POL-HB: Nr.: 0540 --Polizei stellt mutmaßliche Räuber--

...

POL-HB: Nr.: 0540 --Polizei stellt mutmaßliche Räuber--
Symbolbild
Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen-Vegesack, OT Fähr-Lobbendorf, Am Lobbendorfer Pohl
Zeit: 28.08.2022, 01:45 Uhr

Einsatzkräfte der Polizei Bremen stellten in der Nacht zu Sonntag in Vegesack zwei 16-Jährige, die zuvor einen 18-Jährigen geschlagen und ausgeraubt haben sollen. Bei der Festnahme leistete einer der beiden Widerstand.

Gegen 01:45 Uhr beobachtete eine Streifenwagenbesatzung in der Straße Lobbendorfer Pohl zwei Jugendliche, die einen weiteren Heranwachsenden verfolgten und attackierten. Einer schlug mehrfach auf den 18-Jährigen ein. Sofort stoppten die Polizisten die Auseinandersetzung und nahmen die beiden 16-Jährigen fest, dabei leistete einer Widerstand. Der 18-Jährige gab an, zuvor von den Jugendlichen ausgeraubt worden zu sein. Verletzt wurde er nicht. Sie hätten ihm die Armbanduhr, sein Portemonnaie und sein Mobiltelefon entwendet. Auf der Wache fanden die Einsatzkräfte bei einem der 16-Jährigen einen Teil des Raubgutes sowie ein Messer. Beide wurden ihren Erziehungsberechtigten übergeben und Strafanzeigen, unter anderem wegen Raubes gefertigt. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Bastian Demann
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/50fb7b