POL-HB: Nr.: 0669 --Zeugenaufruf nach Straßenraub--

POL-HB: Nr.: 0669 --Zeugenaufruf nach Straßenraub--
Symbolbild
Bremen (ots) - -

Ort: Bremen-Neustadt, OT Huckelriede, Kornstraße
Zeit: 06.09.2021, 13:00 Uhr

Am Dienstagmittag raubte in der Bremer Neustadt ein Unbekannter einen 79-Jährigen aus. Der Täter flüchtete unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen.

Der 79-Jährige ging mit seiner Ehefrau, die auf einen Rollator angewiesen ist, gegen 13 Uhr die Kornstraße im Bereich der Haltestelle Stenumer Straße entlang. Der Unbekannte näherte sich dem Ehepaar und versuchte, diesen ein Handy zu verkaufen. Nachdem diese den Ankauf wiederholt abgelehnt hatten, wendete sich der Mann zunächst ab, näherte sich dann jedoch dem Ehepaar von hinten und riss dem 79-Jährigen eine Goldkette vom Hals, so dass dieser ins Straucheln geriet. Der Räuber flüchtete unerkannt in Richtung Werdersee.

Der Senior und seine Frau riefen zunächst ihre Tochter zu Hilfe und suchten mit dieser erfolglos mögliche Fluchtwege des Unbekannten ab. Im Anschluss kontaktierten sie den Notruf der Polizei. Die Polizei Bremen weist darauf hin, nach derartigen Vorfällen so schnell wie möglich den Notruf zu wählen, um unmittelbar nach den Tatverdächtigen fahnden zu können.

Der Täter wurde als auffällig klein mit etwa 1,50 bis 1,55 Meter, schlank und ca. 25 Jahre alt beschrieben. Er habe einen dunklen Teint gehabt und gebrochenes Deutsch gesprochen. Er trug zur Tatzeit eine dunkelblaue Trainingsjacke und eine schwarze Hose. Zeugenhinweise nimmt der Kriminaldauerdienst jederzeit unter 0421 362-3888 entgegen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Telefon: 0421 362-12114
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4c805e