POL-HB: Nr.: 0727 --Kiosk mit Schusswaffe und Schlagstock überfallen--

Bremen (ots) -

- Ort: Bremen-Neustadt, Pappelstraße Zeit: 01.11.20, 21:45 Uhr

Am Sonntagabend überfielen drei bewaffnete Männer einen Kiosk in Bremen-Neustadt. Die Polizei sucht Zeugen.

Um 21:45 Uhr betrat...

POL-HB: Nr.: 0727 --Kiosk mit Schusswaffe und Schlagstock überfallen--
Symbolbild
Bremen (ots) -

- Ort: Bremen-Neustadt, Pappelstraße Zeit: 01.11.20, 21:45 Uhr

Am Sonntagabend überfielen drei bewaffnete Männer einen Kiosk in Bremen-Neustadt. Die Polizei sucht Zeugen.

Um 21:45 Uhr betrat das Trio einen Kiosk in der Pappelstraße. Es ging direkt zum Verkaufstresen und forderte mit den Worten: "Yallah, Geld her", von der 24-jährigen Kioskverkäuferin die Herausgabe von Bargeld aus der Kasse. Dabei bedrohten zwei der unbekannten Täter die Angestellte mit einer Schusswaffe und einem Teleskopschlagstock. Nachdem sie den Männern das Bargeld in einen von ihnen mitgebrachten grauen Müllbeuteln mit gelben Bändchen steckte, flüchtete das Trio zu Fuß in Richtung Langemarckstraße. Die Kioskverkäuferin blieb unverletzt und rief die 110. Die Polizei sucht Zeugen und fragt: Wer hat den Vorfall beobachtet und kann Hinweise zu den Tätern geben?

Alle drei Männer waren zwischen 20 und 30 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß. Sie trugen dunkle Kleidung und waren vermummt.

Gegen die Täter ermittelt die Polizei wegen räuberischer Erpressung. Zeugen melden sich beim Kriminaldauerdienst jederzeit unter der Rufnummer 0421 362-3888.

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Jagoda Matic
Telefon: 0421/362 12114
Fax: 0421/362 3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/487e41