POL-HB: Nr.: 0763--Schockanruf in Mitte--

Bremen (ots) - -Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, HohenpfadZeit: 07.12.22, 14 UhrKriminelle gaben sich am Mittwoch am Telefon als Mitarbeiter vom Gericht aus und erlangten so betrügerisch Geld und Schmuck einer 80-Jährigen in Mitte.Als...

Dez 8, 2022 - 13:12
Nov 30, -0001 - 00:00
 0  3
POL-HB: Nr.: 0763--Schockanruf in Mitte--
Symbolbild
Bremen (ots) -

-

Ort: Bremen-Mitte, OT Ostertor, Hohenpfad
Zeit: 07.12.22, 14 Uhr

Kriminelle gaben sich am Mittwoch am Telefon als Mitarbeiter vom Gericht aus und erlangten so betrügerisch Geld und Schmuck einer 80-Jährigen in Mitte.

Als Druckmittel am Telefon diente der Vorwand, dass ihr Sohn einen tödlichen Verkehrsunfall verursacht hätte. Um nicht ins Gefängnis zu müssen, sollte die Seniorin eine hohe Kaution zahlen. Der Anrufer setzte die Frau so sehr unter Druck, dass sie wenig später einem Kurier einen Geldbetrag und Goldschmuck an ihrer Haustür aushändigte. Schließlich wurde die Seniorin doch misstrauisch und benachrichtigte die Polizei.

Der Geldbote wurde als etwa 1,80 Meter groß und mit einem Mund-Nase-Schutz beschrieben. Er hatte eine schwarze Hose, schwarze Handschuhe und eine dunkle Jacke mit einer blauen Aufschrift vorn an. Zeugenhinweise gehen jederzeit an den Kriminaldauerdienst der Polizei Bremen unter der Rufnummer 0421 362-3888.

So können Sie sich vor Telefonbetrügern schützen:

Lassen Sie sich am Telefon auf keinen Fall unter Druck setzen oder zu kurzfristigen Entscheidungen verleiten, egal wie plausibel eine Situation zunächst dargestellt wird. Legen Sie am besten auf, wenn Sie nicht sicher sind, wer anruft und Sie sich unter Druck gesetzt fühlen. Rufen Sie Angehörige unter der Ihnen bekannten Nummer an. Sprechen Sie am Telefon nie über Ihre persönlichen und finanziellen Verhältnisse. Übergeben Sie niemals Geld oder Wertsachen an unbekannte Personen! Ziehen Sie eine Vertrauensperson hinzu oder verständigen Sie über den Notruf 110 die Polizei!

Rückfragen bitte an:

Pressestelle Polizei Bremen
Franka Haedke
Telefon: 0421/362-12114
Fax: 0421/362-3749
http://www.polizei.bremen.de
http://www.polizei-beratung.de


Original-Content von: Polizei Bremen, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/523ec1

What's Your Reaction?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow