POL-HH: 210905-4. Bilanz zur Einhaltung der Vorschriften der Eindämmungsverordnung an diesem Wochenende

POL-HH: 210905-4. Bilanz zur Einhaltung der Vorschriften der Eindämmungsverordnung an diesem Wochenende
Symbolbild
Hamburg (ots) - Zeit: 03.09.2021 bis 04.09.2021

Ort: Hamburger Stadtgebiet

Zusammen mit Mitarbeitern der Bezirksämter hat die Polizei Hamburg auch an diesem Wochenende wieder die Einhaltung der Vorschriften zur Eindämmung der Corona-Pandemie kontrolliert. Der Fokus lag hierbei insbesondere auch auf der Überprüfung der noch neuen Vorgaben zum sogenannten 2G/3G-Modell in Gastronomiebetrieben.

Am Freitag und Sonnabend haben die Beamten deshalb insgesamt mehr als achtzig Gastronomiebetriebe kontrolliert und niedrigschwellig Aufklärungsgespräche geführt. Rund die Hälfte der aufgesuchten Betriebe hatte sich zuvor für das 2G-Modell angemeldet.
Bei vier Geschäften, die im 2G-Betrieb geführt wurden, stellten die Beamten Verstöße gegen die geltenden Vorschriften fest.
Bei den übrigen Betrieben wurden weitere neun Verstöße geahndet.

Bei den festgestellten Verstößen handelte es sich überwiegend um mangelnde Zugangskontrollen, mangelnde Kontaktdatenpflege oder Verstöße gegen die Maskenpflicht oder die Sperrstunde.

Insgesamt ist festzustellen, dass die Vorgaben der Eindämmungsverordnung weiterhin von der überwiegenden Mehrheit der Bevölkerung - und auch von den Gastronomiebetrieben - akzeptiert und eingehalten werden.

Die Polizei Hamburg wird auch zukünftig Kontrollen zur Einhaltung der Vorschriften der Eindämmungsverordnung durchführen.

Ka.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Nina Kaluza
Telefon: 040 4286-56212
E-Mail: [email protected]
www.polizei.hamburg


Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4c7928