POL-HH: 220222-2. Aufmerksamer Anwohner - Zwei vorläufige Festnahmen nach versuchtem Einbruch in eine Arztpraxis in Hamburg-Uhlenhorst

POL-HH: 220222-2. Aufmerksamer Anwohner - Zwei vorläufige Festnahmen nach versuchtem Einbruch in eine Arztpraxis in Hamburg-Uhlenhorst
Whisper Quelle: (ots/Polizei Hamburg)
Hamburg (ots) -

Tatzeit: 22.02.2022, 01:10 Uhr

Tatort: Hamburg-Uhlenhorst, Grillparzerstraße

Beamte des Polizeikommissariats 31 (PK 31) nahmen heute in den frühen Morgenstunden in Uhlenhorst zwei Männer nach Verdacht des versuchten Einbruchdiebstahls vorläufig fest. Ein Anwohner war auf die Tat aufmerksam geworden.

Der 34-jährige Anwohner hatte in der Nacht verdächtige Geräusche gehört und entdeckte anschließend zwei Männer vor dem Mehrfamilienhaus. Der aufmerksame Zeuge verständigte umgehend die Polizei und beschrieb die mittlerweile geflüchteten Männer.

Die alarmierten Beamten entdeckten frische Aufbruchspuren an einem Fenster einer in dem Haus befindlichen Zahnarztpraxis. In die Praxis waren die mutmaßlichen Einbrecher offenbar nicht gelangt.

Im Rahmen der Fahndung mit sieben Funkstreifenwagen sowie einem Hundeführer spürte der Diensthund Whisper die beiden Männer auf. Sie hatten sich einige Häuser weiter hinter einer flachen Mauer liegend versteckt.

Die beiden Männer, ein 45-jähriger Kroate und ein 48-jähriger Serbe, wurden vorläufig festgenommen. Bei ihnen wurde mutmaßliches Tatwerkzeug aufgefunden und sichergestellt.

Die Tatverdächtigen wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung der Untersuchungshaftanstalt Hamburg zugeführt.

Die weiteren Ermittlungen führt das Einbruchsdezernat der Region Nord (LKA 142).

Ri.

Rückfragen der Medien bitte an:

Polizei Hamburg
Daniel Ritterskamp
Telefon: 040 4286-58888
E-Mail: [email protected]
www.polizei.hamburg


Original-Content von: Polizei Hamburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ea1d0