POL-HK: ++NEU Munster: Polizei nimmt erneut Automatenaufbrecher fest; Soltau: Frontalzusammenstoß zwischen Fahrradfahrer und Fußgänger

Heidekreis (ots) - 25.02 / Polizei nimmt erneut Automatenaufbrecher fest

Munster: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hielten Polizeibeamte in der Nacht zu Mittwoch, gegen 04.30 Uhr einen mit vier Personen besetzten Pkw auf der B 71...

POL-HK: ++NEU Munster: Polizei nimmt erneut Automatenaufbrecher fest; Soltau: Frontalzusammenstoß zwischen Fahrradfahrer und Fußgänger
Symbolbild
Heidekreis (ots) - 25.02 / Polizei nimmt erneut Automatenaufbrecher fest

Munster: Im Rahmen einer Verkehrskontrolle hielten Polizeibeamte in der Nacht zu Mittwoch, gegen 04.30 Uhr einen mit vier Personen besetzten Pkw auf der B 71 in Munster, Ortsausgang in Richtung Soltau, an. Bei der Kontrolle des Fahrzeugs fanden die Beamten Aufbruchswerkzeug, das typischerweise zum Öffnen von Zigarettenautomaten verwendet wird. Außerdem entdeckten sie rund 250 Schachtel Zigaretten. Die aus Osteuropa stammenden Fahrzeuginsassen im Alter von 22, 24, 36 und Jahren wurden vorläufig festgenommen und dem Zentralgewahrsam in Soltau zugeführt. Eine anschließende Nachsuche durch die Polizei führte zum Auffinden sowohl eines aufgebrochenen Automaten an der Bahnhofstraße als auch an der Brucknerstraße sowie an der Hauptstraße in Bispingen. Zwei der Festgenommenen standen bereits mit dem Zigarettenautomatenaufbruch am 16.02.2021 in Behringen in Zusammenhang (wir berichteten). Die Verdächtigen werden heute dem Haftrichter vorgeführt. Die Ermittlungen dauern an.

24.02 / Frontalzusammenstoß zwischen Fahrradfahrer und Fußgänger

Soltau: Ein 16jähriger Neuenkirchener befuhr am Mittwochabend, gegen 21.05 Uhr mit seinem unbeleuchteten Fahrrad den Geh- und Radweg der Celler Straße entgegen der Fahrtrichtung stadtauswärts und kollidierte frontal mit einem 40jährigen Soltauer, der sein Fahrrad stadteinwärts schob. Beide Beteiligte wurden leicht verletzt. Der Fußgänger kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/49fa35