POL-HK: Schneverdingen: Unbekannter Helfer bringt nach Raub Handtasche zurück: Bad Fallingbostel: Tasche aus Fahrzeug gestohlen; Wietzendorf: Einbrecher stehlen Orden

Heidekreis (ots) - 02.11 / Unbekannter Helfer bringt nach Raub Handtasche zurück

Schneverdingen: Die Polizei Schneverdingen sucht einen Zeugen, der am späten Montagnachmittag nach einem Handtaschenraub die Täter verfolgte und d...

POL-HK: Schneverdingen: Unbekannter Helfer bringt nach Raub Handtasche zurück: Bad Fallingbostel: Tasche aus Fahrzeug gestohlen; Wietzendorf: Einbrecher stehlen Orden
Symbolbild
Heidekreis (ots) - 02.11 / Unbekannter Helfer bringt nach Raub Handtasche zurück

Schneverdingen: Die Polizei Schneverdingen sucht einen Zeugen, der am späten Montagnachmittag nach einem Handtaschenraub die Täter verfolgte und das Stehlgut zurückbrachte. Eine 72jährige Fahrradfahrerin war gegen 17.15 Uhr am Zahrenser Weg, Höhe Hausnummer 38 von zwei jugendlichen Tätern vom Fahrrad geschubst worden. Die Täter entwendeten die Handtasche des leichtverletzten Opfers und flüchteten. Ein bislang unbekannter Mann in einer gelben Warnweste fuhr den Tätern hinterher und brachte die Handtasche zurück. Die Täter, etwa 13 bis 14 Jahre alt, waren auf Fahrrädern unterwegs. Die Polizei bittet den unbekannten Helfer sowie weitere Zeugen sich unter 05193/982500 zu melden.

02.11 / Tasche aus Fahrzeug gestohlen

Bad Fallingbostel: Am Montag, zwischen 10.30 und 13.30 Uhr entwendeten Unbekannte eine Tasche mit Portmonee, Bargeld und Karten aus einem unverschlossenen Ford Transit, der an der Scharnhorststraße abgestellt war. Ein Teil der Gegenstände konnte wiederaufgefunden werden. Der Schaden wird auf rund 300 Euro geschätzt.

02.11 / Einbrecher stehlen Orden

Wietzendorf: Nach Aufhebeln einer Terrassentür stiegen Unbekannte in der Zeit zwischen Sonntag, 10.00 und Montag, 11.40 Uhr in ein Einfamilienhaus am Lindstedter Ring ein, durchsuchten es und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Orden und Auszeichnungen sowie alkoholische Getränke. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt.

02.11 / Schulgebäude beschmiert

Schneverdingen: Am vergangenen Wochenende beschmierten Unbekannte das Schulgebäude an der Straße Am Timmerahde sowohl mit einem Hakenkreuz, einem SS-Schriftzug, dem Wort "Juden", aber auch mehrmals mit der Zahl "614" und einem männlichen Geschlechtsteil. Die überdimensionalen Schmierereien sind alle in roter Farbe ausgeführt worden. Hinweise zur Tat nimmt der Zentrale Kriminaldienst in Soltau unter 05191/93800 entgegen. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

02.11 / Gegen Baum geprallt

Walsrode: Ein 19jähriger Autofahrer kam am Montag, gegen 12.30 auf der L191, zwischen Hodenhagen und Westenholz, bei regennasser Fahrbahn alleinbeteiligt ins Schleudern, nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Der Hodenhagener wurde bei dem Unfall leicht verletzt und kam mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus.

02.11 / Mit 3,47 Promille Spiegel touchiert

Munster: Binnen kürzester Zeit wurde bei einem Unfall an der Hindenburgallee derselbe geparkte Pkw zweimal beschädigt - Wieder war beim Unfallverursacher Alkohol im Spiel. Nachdem in der Nacht zu Samstag ein 42jähriger Autofahrer mit 2,16 Promille gegen den Wagen gefahren war (wir berichteten), beschädigte am Montag, gegen 13.30 Uhr eine 42jährige Autofahrerin erneut das Fahrzeug - Beim Ausparken touchierte sie den Spiegel des Pkw. Bei der Unfallaufnahme durch die Polizei führte die Frau einen Atemalkoholtest durch. Das Ergebnis lautete 3,47 Promille. Die Beamten ließen eine Blutprobe entnehmen, stellten den Führerschein sicher und leiteten ein Strafverfahren ein.

29.10 / +++ Meldung erneut eingestellt - Anderer Unfallort+++ Unfall: Polizei sucht Fahrerin eines schwarzen Pkw

Schneverdingen: Die Polizei sucht nach einer Verkehrsunfallflucht die Fahrerin eines schwarzen Pkw mit dem Kennzeichenfragment SFA-MG... Der Unfall hat sich am Mittwochvormittag, gegen 09.55 Uhr an der Bahnhofstraße / Ecke Verdener Straße ereignet. Eine 27jährige Fahrradfahrerin wurde beim Überqueren der Verdener Straße von der Autofahrerin übersehen. Bei dem anschließenden Zusammenstoß kam die Schneverdingerin zu Fall und verletzte sich leicht. Erst als weitere Autofahrer ausstiegen, stieg auch die Unfallverursacherin aus ihrem Fahrzeug aus, entschuldigte sich kurz und fuhr weg. Die Verursacherin und weitere Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei in Schneverdingen unter 05193/982500 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Heidekreis
Pressestelle
Olaf Rothardt
Telefon: 05191 9380-104
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizeiinspektion Heidekreis, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/488401