POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinsepktion Leer/Emden vom 19.03.2020

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - ++Kennzeichendiebstähle++Schwerer Diebstahl aus Supermarkt ++Sachbeschädigung an Vereinsheim++

Leer-Kennzeichendiebstähle- Am 18.03.2020 um 09:00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass es in...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinsepktion Leer/Emden vom 19.03.2020
Symbolbild
Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - ++Kennzeichendiebstähle++Schwerer Diebstahl aus Supermarkt ++Sachbeschädigung an Vereinsheim++

Leer-Kennzeichendiebstähle- Am 18.03.2020 um 09:00 Uhr wurde der Polizei mitgeteilt, dass es in der Nacht vom 17.03.2020 auf den 18.03 2020 in einem Parkhaus am Bahnhof in Leer zu diversen Diebstählen von Kfz-Kennzeichen durch bislang unbekannte Täter gekommen ist. An zwei dort abgestellten Pkw fand eine Entwendung beider Kennzeichen statt. Bei zwei weiteren Pkw wurden die hinteren Kennzeichen abmontiert. Die Polizei hat die Ermittlungen vor Ort aufgenommen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall machen können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Holtland-Schwerer Diebstahl aus Supermarkt- In der Nacht vom 18.03.2020 in der Zeit von 02.00 Uhr bis 03:00 Uhr kam es an einem Supermarkt in Holtland zu einem schweren Diebstahl. Unbekannte Täter verschafften sich über ein rückwärtig gelegenes Fenster Zutritt zu den Räumlichkeiten und durchsuchten diese, wobei es auch zum gewaltsamen Öffnen von vorhandenen Verbindungstüren kam. Dabei entwendeten die Täter eine nicht unerhebliche Menge Tabakwaren. Weiterhin kam es zu Beschädigungen am Inventar des Supermarktes. Die Polizei hat vor Ort eine Spurensuche durchgeführt und die Ermittlungen aufgenommen. Mitbürger, die sachdienliche Hinweise geben können, die zur Klärung der Tat beitragen, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Leer-Sachbeschädigung an Vereinsheim-Am 17.03.2020 gegen 16:30 Uhr haben sich vier bislang nicht näher bekannte Personen widerrechtlich auf dem umfriedeten Gelände eines Sportvereins in der Straße Am Bahndamm aufgehalten. Nachdem zum Betreten des Geländes die Umzäunung des Platzes mutwillig geöffnet wurde, kam es zu mehreren Beschädigungen im Bereich des Vereinsheimgebäudes. Unter anderem wurde ein dortiger Wasserhahn aufgedreht, wodurch eine höhere Menge Wasser austrat. Die Ermittlungen an der Tatörtlichkeit wurden vor Ort aufgenommen, eine Strafanzeige wurde gefertigt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der Tat geben können, werden gebeten, sich telefonisch mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-339

Polizeistation Filsum 04957-334

Polizeistation Hesel 04950-1214

Polizeistation Jemgum 04958-298

Polizeistation Moormerland 04954-89381110

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-61751

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-1239

Polizeistation Weener 04951-913110

Polizeistation Westoverledingen 04955-935393

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Pressestelle
Telefon: 0491-97690 104
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-ler.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/457486