POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Samstag, 27.02.2021

Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - ++ Fahrraddiebstähle aufgeklärt ++ Betäubungsmittel sichergestellt ++ Fahren ohne Fahrerlaubnis, Corona-Verstoß ++

Emden - Fahrraddiebstähle aufgeklärt

Emden - Am Samstag, gegen...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Samstag, 27.02.2021
Symbolbild
Polizeiinspektion Leer/Emden (ots) - ++ Fahrraddiebstähle aufgeklärt ++ Betäubungsmittel sichergestellt ++ Fahren ohne Fahrerlaubnis, Corona-Verstoß ++

Emden - Fahrraddiebstähle aufgeklärt

Emden - Am Samstag, gegen 02:30 Uhr, sollten zwei Personen, die jeweils ein Fahrrad auf dem Gehweg der Hermann-ALLMERS-Straße schoben, kontrolliert werden. Eine Person entzieht sich zunächst fußläufig der Kontrolle, erscheint jedoch kurze Zeit später wieder an der Kontrollstelle. Bei der Überprüfung konnte letztlich festgestellt werden, dass die beiden mitgeführten Fahrräder gestohlen wurden. Die Fahrräder wurden sichergestellt. Entsprechende Strafverfahren wurden gegen die beiden 18- und 19-jährigen Emder eingeleitet.

Emden - Betäubungsmittel sichergestellt

Emden - Am Freitag, gegen 23:50 Uhr, sollte ein Pedelec-Fahrer in der Wolthuser Straße kontrolliert werden. Dieser flüchtete zunächst, konnte jedoch im Rahmen der Fahndung in der Seumestraße hinter einer Hecke kniend festgestellt werden. Im Rahmen einer Durchsuchung wurden bei dem 44-jährigen Emder eine geringe Menge von Amphetaminen und Marihuana gefunden. Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet.

Leer - Fahren ohne Fahrerlaubnis, Corona-Verstoß

Leer - Am Samstag, gegen 00:25 Uhr, wurde in der Hajo-Unken-Straße ein Transporter kontrolliert. Im Rahmen der Kontrolle wurde festgestellt, dass der 37-jährige Fahrzeugführer nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Gegen den 37-jährigen Moormerländer wurde ein entsprechendes Strafverfahren eingeleitet. Des Weiteren saßen inklusive des Fahrzeugführers drei Personen aus drei verschiedenen Haushalten in dem Transporter, ohne eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Es wurden entsprechende Ordnungswidrigkeitenanzeigen gefertigt.

Hinweise bitte telefonisch an die zuständigen Dienststellen unter:

Polizei Leer 0491-976900

Polizei Emden 04921-8910

Autobahnpolizei Leer 0491-929250

Polizeistation Borkum 04922-91860

Polizeistation Bunde 04953-921520

Polizeistation Filsum 04957-928120

Polizeistation Hesel 04950-995570

Polizeistation Jemgum 04958-910420

Polizeistation Moormerland 04954-955450

Polizeistation Ostrhauderfehn 04952-829680

Polizeistation Rhauderfehn 04952-9230

Polizeistation Uplengen 04956-927450

Polizeistation Weener 04951-914820

Polizeistation Westoverledingen 04955-937920

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Leer/Emden
Dienstschichtleiter
Telefon: 0491-97690 215
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-ler.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Leer/Emden, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4a0140