POL-LG: ++ "Europalette" auf Bundesstraße 4 - Polizei sucht Zeugen ++ "Spiegel ab" - Kollision mit Gegenverkehr ++ Unfall bei Wendemanöver - 3 Verletzte ++

Lüneburg (ots) - Lüneburg

Hohnstorf/Elbe - Einbruch in Gartenhäuschen

Am 15.04.21, zwischen 05.30 und 18.45 Uhr, brachen unbekannte Täter ein Gartenhäuschen auf, welches auf einem Hof in der Elbuferstraße aufgestel...

POL-LG: ++
Symbolbild
Lüneburg (ots) - Lüneburg

Hohnstorf/Elbe - Einbruch in Gartenhäuschen

Am 15.04.21, zwischen 05.30 und 18.45 Uhr, brachen unbekannte Täter ein Gartenhäuschen auf, welches auf einem Hof in der Elbuferstraße aufgestellt ist. Aus dem Gartenhaus wurden Lebensmittel gestohlen. Die Höhe des Schadens konnte noch nicht genau beziffert werden.
Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck, Tel.: 04136/900590, entgegen.

Dahlenburg - Geld von landwirtschaftlichem Verkaufsstand aufgebrochen

In der Nacht zum 15.04.21 brachen unbekannte Täter die Geldkassette eines landwirtschaftlichen Verkaufsstandes in der Hauptstraße auf. Aus der Geldkassette wurde das Bargeld (geschätzte 20 bis 30 Euro) gestohlen.
Hinweise nimmt die Polizei Dahlenburg, Tel.: 05851/979440, entgegen.

Lüneburg - Fahrrad gestohlen

In der Nacht zum 14.04.21 stahlen unbekannte Täter ein Herrensportrad Ghost Square Cross. Das schwarz-weiß-silberne Fahrrad hatte vor einem Wohnhaus im Brockwinkler Weg gestanden. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

Reppenstedt - Jugendlicher kontrolliert - Drogen sichergestellt

Am frühen Donnerstagabend, 15.04.21, kontrollierten Polizeibeamte in der Brockwinkler Straße einen 15-Jährigen. Der Jugendliche führte eine geringe Menge Marihuana mit, die in Folge sichergestellt wurde. Der 15-Jährige wurde nach Hause zu seinen Eltern gebracht.

Lüneburg - 6-Jähriger bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Am 15.04.21, gegen 15.10 Uhr, befuhr ein 51-Jähriger mit seinem Kia den Schnellenberger Weg aus Richtung Vor dem Neuen Tore kommend. Zeitgleich wollte ein 6 Jahre alter Junge die Fahrbahn des Schnellenberger Weges überqueren. Der Kia-Fahrer erkannte den Jungen zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Der 6-Jährige wurde bei dem Unfall schwer verletzt, war jedoch ansprechbar. Ein Rettungswagen brachte ihn in eine Klinik. An dem Pkw entstand Sachschaden von ca. 1.000 Euro.

Lüneburg - Unfall bei Wendemanöver - 3 Verletzte

Am 16.04.21, gegen 11.05 Uhr, befuhr ein 52-Jähriger mit seinem Audi die Reichenbachstraße in Richtung Am Schifferwall. Ca. 50 m vor der Reichenbachbrücke wendete der Audi-Fahrer, wobei er den nachfolgenden, auf der linken Spur fahrenden Pkw Renault einer 59-Jährigen übersah. Es kam zum Zusammenstoß, in Folge dessen der Audi-Fahrer sowie dessen 48-jährige Beifahrerin schwer und die Renault-Fahrerin leicht verletzt wurden. An den Pkw entstanden Sachschäden von ca. 20.000 Euro.
Im Audi waren bei dem Unfall Airbags ausgelöst worden und die Fahrertür ließ sich zunächst nicht öffnen. Während der Rettungsarbeiten war die Reichenbachstraße zeitweise komplett gesperrt. Die Sperrung dauerte ca. eine Stunde an.

Lüchow-Dannenberg

Lüchow - ohne Führerschein unterwegs

Einen 39 Jahre alten Fahrer eines Pkw Audi stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 15.04.21. Bei der Kontrolle des Mannes aus der Region gegen 15:00 Uhr stellten die Beamten fest, dass dieser keinen Führerschein besaß. Ihn erwartet ein entsprechendes Strafverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Lüchow - "Spiegel ab" - Kollision mit Gegenverkehr - Polizei ermittelt wegen Verkehrsunfallflucht

Wegen Verkehrsunfallflucht ermittelt die Polizei nach einer Kollision zweier Pkw in den Mittagsstunden des 08.04.21 auf der Bundesstraße 248 - Ortsumgehung Lüchow. Ein unbekannter Fahrzeugführer hatte gegen 13:00 Uhr in Richtung Salzwedel in einer unübersichtlichen Rechtskurve einen Sattelzug überholt, so dass ein entgegenkommender Pkw Skoda stark abbremsen musste. Es kam jedoch zu einer leichten seitlichen Berührung, wodurch der linke Seitenspiegel des verursachenden Pkw - vermutlich ein Pkw VW Passat - stark beschädigt/abgerissen wurde.
Hinweise auch zu einem betreffenden Fahrzeug mit fehlenden linken Seitenspiegel nimmt die Polizei Lüchow, Tel. 05841-122-0 bzw. -354, entgegen.

Uelzen

Uelzen - Menschenansammlung und Körperverletzung

Wegen Körperverletzung ermittelt die Polizei nach einem handfesten Streit in den späten Abendstunden des 15.04.21 im Bereich des Hammersteinplatzes. Zwei junge Frauen waren gegen 22:30 Uhr aneinandergeraten, so dass im Raum steht, dass eine 18-Jährige einer 20-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Größere Verletzungen gab es nicht. Die Polizei ermittelt.

Die beiden Frauen hatten sich dabei in einer Gruppe von vier weiteren jungen Männern im Alter zwischen 16 und 29 Jahren aufgehalten, die durch Polizeibeamten schon mehrfach auf die geltenden Corona-Regeln hinweisen musste. Auch in diesem Fall leiteten die Beamten gegen alle sechs Personen entsprechende Ordnungswidrigkeitenverfahren wegen des Verstoßes gegen die Nds. Corona-Verordnung ein.

Uelzen - Fahrradreparaturstation demontiert

Die im Bodenverankerte Fahrradreparaturstation am Seiteneingang des Marktcenters - Veerßer Straße - demontierten Unbekannte in der Nacht zum 16.04.21 und transportierten diese ab. Es entstand ein Sachschaden von gut 700 Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - Einbruch in Firmengebäude - lediglich Münzgeld erbeutet

In ein Firmengebäude Am Funkturm brachen Unbekannte in der Nacht zum 16.04.21 ein. Die Täter warfen ein Fenster ein, gelangten ins Gebäude, durchwühlten einzelne Büros und erbeuteten lediglich Münzgeld. Es entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Euro.
Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0, entgegen.

Uelzen - unter Drogeneinfluss unterwegs

Einen 29 Jahre alten Fahrer eines Pkw Opel Corsa stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 15.04.21 in Neu Ripdorf. Dabei stellten die Beamten bei dem Mann aus der Region den Einfluss von Drogen fest. Ein Urintest auf THC und Amphetamin verlief gegen 14:15 Uhr positiv.

Bienenbüttel, OT. Rieste - ohne Fahrerlaubnis mit Kleinkraftrad unterwegs

Einen 64 Jahre alten Fahrer eines Kleinkraftrads ohne entsprechende Fahrerlaubnis stoppte die Polizei in den Nachmittagsstunden des 15.04.21 gegen 15:45 Uhr in der Ortschaft Rieste. Ihn erwartet ein entsprechendes Strafverfahren.

Lüder, OT. Langebrügge - in den Gegenverkehr gefahren - schwer verletzt - 90.000 Euro Schaden

Aufgrund eines Schwächeanfalls fuhr ein 73 Jahre alter Fahrer eines Pkw Porsche Cayenne aus dem Landkreis Gifhorn (mit Anhänger unterwegs) in den Mittagsstunden des 15.04.21 auf der Landesstraße 270 - Lindenstraße - in den Gegenverkehr. Der Porsche-Fahrer war gegen 13:50 Uhr von Langenbrügge in Richtung Bodenteich unterwegs und kollidierte mit einem entgegenkommenden Pkw Audi einer 60-Jährigen. Die Frau erlitt schwere Verletzungen. Es entstand erheblichen Sachschaden in Höhe von mehr als 90.000 Euro.

Uelzen - "Europalette" auf Bundesstraße 4 - Polizei sucht Zeugen

Zu einem Verkehrsereignis/ -unfall kam es in den Mittagsstunden des 10.04.21 auf der Bundesstraße 4 - Uhlenring - zwischen Holdenstedt und Uelzen. In Höhe der Abfahrt Salzwedel verlor ein unbekannter Fahrzeugführer eine sog. "Europalette", welche gegen 11:30 Uhr auf die Gegenfahrbahn geriet. Eine Pkw-Fahrerin konnte ausweichen, wobei jedoch ein weiterer Pkw Toyota über die Palette fuhr und nicht unerheblich beschädigt wurde. Es entstand ein Sachschaden von gut 1.000 Euro. Verletzt wurde niemand.
Hinweise zum Verursacher/Verlierer der Palette nimmt die Polizei Uelzen, Tel. 0581-930-0 bzw. -351 entgegen.

Uelzen - ... die Polizei kontrolliert die Geschwindigkeit

Die Geschwindigkeit kontrollierte die Polizei in den Abendstunden des 15.04.21 im Spottweg. Dabei waren insgesamt fünf Fahrer zu schnell unterwegs. Der Tagesschnellste wurde mit 99 bei erlaubten 70 km/h gemessen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Antje Freudenberg
Telefon: 04131-8306-2515
Mobil: 01520-9348988
E-Mail: [email protected].niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/


Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4aa18c