POL-LG: ++ Lüneburg - Fahren unter Drogeneinfluss ++ Radbruch - Unbekannte fällen Baum auf Spielplatz ++ Dannenberg - Mann erpresst Geld von Kindern ++ Bad Bevensen - Alkoholisiert mit Pedelec unterwegs ++

Lüneburg (ots) - + Pressemitteilung der PI Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 05.06.2020 +

Lüneburg

Lüneburg - Fahrraddiebstahl In der Zeit vom 02.06.2020, 20 Uhr, bis 03.06.2020, 16 Uhr, wurde in der Wichernstra...

POL-LG: ++ Lüneburg - Fahren unter Drogeneinfluss ++ Radbruch - Unbekannte fällen Baum auf Spielplatz ++ Dannenberg - Mann erpresst Geld von Kindern ++ Bad Bevensen - Alkoholisiert mit Pedelec unterwegs ++
Zu Bericht sichergestellte Gegenstände Lüchow Quelle: (ots/Polizeiinspektion Lüneburg)
Lüneburg (ots) - + Pressemitteilung der PI Lüneburg/Lüchow-Dannenberg/Uelzen vom 05.06.2020 +

Lüneburg

Lüneburg - Fahrraddiebstahl In der Zeit vom 02.06.2020, 20 Uhr, bis 03.06.2020, 16 Uhr, wurde in der Wichernstraße ein Damenfahrrad entwendet, das an einem Fahrradständer angeschlossen war. Hinweise bitte an die Polizei Lüneburg unter der Telefonnummer 04131-83062215.

Lüneburg - Fahren unter Drogeneinfluss Am 05.06.2020 um 01:15 Uhr stoppten Polizeibeamte in der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße einen 23-jährigen, der mit einem Kleinkraftrad unterwegs war. Der Mann pustete bei der Kontrolle über 0,5 Promille. Außerdem zeigte er bei körperlichen Tests Auffälligkeiten, die auf den Konsum von Drogen hindeuteten. Hinzu kommt, dass der Mann nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Den 23-Jährigen erwarten mehrere Strafverfahren.

Lüneburg - Fußgängerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt Am 04.06.2020, um ca. 13 Uhr, kam es an der Einmündung Im Wendischen Dorfe/ Reichenbachstraße zu einem Verkehrsunfall. Der 71-jährige Fahrer eines Volkswagen wollte aus der Straße Im Wendischen Dorfe kommend nach rechts in die Reichenbachstraße abbiegen. Dabei übersah er ein von rechts kommende 18-jährige Fußgängerin, welche ein Fahrrad schob und die Einmündung zu Fuß kreuzte. Bei dem Unfall wurde die 18-Jährige leicht verletzt.

Lüneburg - Verkehrsunfallflucht Am 04.06.2020 um ca. 17:10 Uhr wollte die 24-jährige Fahrerin eines Fiat von der Schießgrabenstraße nach rechts in die Lünertorstraße abbiegen. Weil mehrere bevorrechtigte Fahrradfahrer ihren Weg kreuzten, musste die Frau warten. Dabei fuhr ein heller PKW auf ihren Fiat auf. Statt anzuhalten, entfernte sich der PKW direkt nach der Kollision in Richtung Am Schifferwall. Am Fiat entstand ein Sachschaden von mindestens 1000 Euro. Hinweise bitte an die Polizei Lüneburg unter der Telefonnummer 04131-83062215.

Brietlingen - Einbruch in Jugendzentrum Im Zeitraum vom 01.06.2020, 18 Uhr, bis 04.06.2020, 19 Uhr, drangen Unbekannte in das Jugendzentrum in der Straße Am Gemeindehaus in Brietlingen ein. Die Täter entwendeten mehrere Gegenstände und richteten einen Sachschaden von über 1000 Euro an. Hinweise nimmt die Polizei Scharnebeck unter der Nummer 04136-900590 entgegen.

Radbruch - Unbekannte fällen Baum auf Spielplatz Im Zeitraum vom 02.06.2020, 0 Uhr, bis 03.06.2020, 0 Uhr, sägten Unbekannte auf einem Spielplatz nahe der Straße An der Roddau einen etwa 4 Meter hohen Walnussbaum ab. Hinweise bitte an die Polizei Bardowick unter der Telefonnummer 04131-799400. Ein Foto des gefällten Baumes kann unter www.polizeipresse.de heruntergeladen werden.

Lüchow-Dannenberg

Dannenberg - Mann erpresst Geld von Kindern Bereits am 23.05.2020, gegen 15:30 Uhr, näherte sich ein unbekannter Mann zwei 11-Jährigen, die vor einem Schnellrestaurant im Develangring in Dannenberg saßen. Der Mann erpresste Bargeld von den Kindern und verschwand dann. Der Täter wird als ca. Mitte 50 Jahre alt beschrieben. Er soll schulterlanges dunkles Haar und einen Oberlippenbart haben. Außerdem fehlten dem Täter auffallend viele Zähne und er humpelt. Er soll mit einer dunkelblauen Jeans, einer blauen Steppjacke, einem hellblauen Pullover der Marke "Mustang" und schwarzen "Nike"-Schuhen bekleidet gewesen sein und eine Halskette getragen haben. Zeugen werden gebeten, sich an die Polizei Dannenberg unter der Telefonnummer 05861-985760 zu wenden.

Lüchow - Zeugenaufruf nach Sicherstellung verschiedener Gegenstände Bereits am 09.05.2020 stellte die Polizei in Lüchow bei einem Mann nach einem Hausfriedensbruch mehrere Gegenstände sicher, die bei Einbrüchen und anderen Eigentumsdelikten entwendet worden sein dürften. Bisher konnte die Polizei die Gegenstände keinem Eigentümer zuordnen, so dass nun Fotos der Gegenstände veröffentlicht werden sollen. Mögliche Eigentümer oder Zeugen, die Eigentümer benennen können, werden gebeten, sich bei der Polizei Lüchow unter der Telefonnummer 05841-122215 zu melden. Bilder der Gegenstände können auf der Seite www.polizeipresse.de heruntergeladen werden.

Lüchow - Diebstahl aus PKW Bei einem auf dem Parkplatz eines Sportvereins im Schulweg geparkten Hyundai schlugen Unbekannte am 04.06.2020 zwischen ca. 19:50 Uhr und 21 Uhr eine Scheibe ein und entwendeten eine Geldbörse mit Bargeld. Hinweise bitte an die Polizei Lüchow unter der Telefonnummer 05841-122215.

Schnega - Betrunkene Autofahrerin leistet Widerstand gegen Polizeibeamte Am 04.06.2020, gegen 20:30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Straße Gledeberg in Schnega eine 39-jährige Fahrzeugführerin. Bei der Frau wurde ein Atemalkoholwert von 2,92 Promille festgestellt. Der Führerschein der Frau wurde beschlagnahmt. Bei der anschließenden Blutprobenentnahme in einem Krankenhaus leistete die Frau Widerstand gegen die Polizeibeamten. Auf die Frau kommen mehrere Strafverfahren zu.

Langendorf - Einbruch in Einfamilienhaus Am 04.06.2020, zwischen ca. 11:30 Uhr und 15:30 Uhr, drangen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Dannenberger Straße in Langendorf ein. Die Täter erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro. Hinweise nimmt die Polizei Lüchow unter 05841-122215 entgegen.

Uelzen

Bad Bevensen - Alkoholisiert mit Pedelec unterwegs Am 04.06.2020 um 22:40 Uhr kontrollierten Polizeibeamte in der Lindenstraße in Bad Bevensen den Fahrer eines Pedelec. Der 54-Jährige schien unter erheblichem Alkoholeinfluss zu stehen, so dass dem Mann eine Blutprobe entnommen wurde. Nachdem der Mann entlassen wurde, warf er einen Stein gegen ein Fenster der Polizeidienststelle und beleidigte die Polizeibeamten. Der Mann wurde in Gewahrsam genommen.

Uelzen - Verkehrskontrollen Am 04.06.2020, zwischen 10:30 Uhr und 13:30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte auf der Umgehungsstraße die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit. Dabei wurden 35 Verstöße festgestellt. Auf sieben Fahrer wartet ein Fahrverbot. Der Spitzenreiter war mit 156 km/h statt der erlaubten 100 unterwegs.

Bad Bodenteich - Sachbeschädigung an PKW In der Zeit vom 04.06.2020, 18 Uhr, bis 05.06.2020, ca. 06:00 Uhr, beschädigten Unbekannte in der Straße Unter den Eichen in Bad Bodenteich ein Seitenfenster eines dort geparkten BMW. Außerdem wurde der Lack des PKW zerkratzt. Hinweise bitte an die Polizei Rosche unter der Nummer 05803-969340.

Rückfragen bitte an:

Christoph Montz, POK
Polizeipressestelle Lüneburg
Telefon: 04131 8306 23 24
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/


Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/466cfa