POL-LG: ++ Landwirt findet menschlichen Schädel und Knochen ++ "Gebeine" von vermisstem Senior aus Altenheim in Dannenberg aus April 2019 ++ keine Hinweise auf Fremdverschulden/Tötungsdelikt ++

Lüneburg (ots) - ++ Landwirt findet menschlichen Schädel und Knochen ++ "Gebeine" von vermisstem Senior aus Altenheim in Dannenberg aus April 2019 ++ keine Hinweise auf Fremdverschulden/Tötungsdelikt ++

Lüchow-Dannenberg - Dan...

POL-LG: ++ Landwirt findet menschlichen Schädel und Knochen ++
Symbolbild
Lüneburg (ots) - ++ Landwirt findet menschlichen Schädel und Knochen ++ "Gebeine" von vermisstem Senior aus Altenheim in Dannenberg aus April 2019 ++ keine Hinweise auf Fremdverschulden/Tötungsdelikt ++

Lüchow-Dannenberg - Dannenberg/Bückau

Einen menschlichen Schädel im Unterholz nah eines Felds im Bereich Bückau fand ein örtlicher Landwirt Anfang der Woche. Er verständigte noch am 16.03.20 die Polizei, die weitere Maßnahmen einleiteten. Bei der Absuche des Geländes stellten Beamte, Ermittler sowie Beamte des Erkennungsdienstes weitere Knochen-, Gewebeteile sowie auch Bekleidung fest. Nach Auswertung der Skeletteile sowie des Fundortes gibt es keine Hinweise auf ein Gewaltdelikt/ strafrechtlichen Hintergrund.

Nach derzeitigen Ermittlungen handelt es sich mit fast abschließender Wahrscheinlichkeit um einen seit dem 04.06.19 vermissten 74 Jahre alten Senior aus einem Altenheim in Dannenberg. Entsprechende Bekleidung des Mannes konnte im Umfeld des Fundortes eindeutig identifiziert werden. Das Ergebnis eines abschließenden DANN-Abgleichs steht noch aus.

Hintergrund (auch Pressemitteilung v. 05.06.19):

Nach einem 74 Jahre alten Senior such(t) en Polizei und Rettungskräfte seit den Abendstunden des 04.06.19. Der Senior war (nicht zum ersten Mal) in den Abendstunden des 04.06. durch einen Notausgang aus einem Altenheim in der Lüchower Straße verschwunden. Der Mann ist an Demenz erkrankt und benötigt Medikamente. Suchmaßnahmen noch in den Abendstunden durch Einsatzkräfte der Bereitschaftspolizei, der Feuerwehr Dannenberg sowie Suchhunde und mit einem Polizeihubschrauber führten nicht zum Auffinden des Mannes. Der Senior (scheinbares Alter: 65 Jahre) trägt eine Jogginghose sowie ein dunkel grünes T-Shirt. Die weiteren Fahndungsmaßnahmen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/


Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/456e26