POL-NI: Husum Nienburg - Verkehrsunfall zwischen PKW und Funkstreifenwagen mit 6 verletzten Personen

Nienburg (ots) - (KEM) Heute, den 02.12.2022, gegen 15 Uhr ereignete sich an der Kreuzung L370/B6 in Husum ein Verkehrsunfall zwischen einem Funkstreifenwagen und einem PKW. Alle sechs beteiligten Personen wurden dabei verletzt und in Krank...

Dez 2, 2022 - 18:12
 0  1
POL-NI: Husum Nienburg - Verkehrsunfall zwischen PKW und Funkstreifenwagen mit 6 verletzten Personen
Symbolbild
Nienburg (ots) -

(KEM) Heute, den 02.12.2022, gegen 15 Uhr ereignete sich an der Kreuzung L370/B6 in Husum ein Verkehrsunfall zwischen einem Funkstreifenwagen und einem PKW. Alle sechs beteiligten Personen wurden dabei verletzt und in Krankenhäuser gebracht.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen befuhr eine Nienburger Streifenwagenbesatzung die L370 von Husum kommend in Richtung B6 und stellte fest, dass ein vor ihnen fahrender PKW das Rotlicht missachtete und in die Kreuzung fuhr. Die Beamten entschlossen sich, das Fahrzeug zu verfolgen und fuhren mit verringerter Geschwindigkeit unter Nutzung von Sonder- und Wegerechten mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn in die Kreuzung ein. Im gleichen Moment befuhr ein Mercedes, ebenfalls mit verringerter Geschwindigkeit, die B6 von Nienburg in Richtung Hannover und kollidierte aus bislang ungeklärter Ursache mit dem Streifenwagen.

Die Mercedesfahrerin, eine 59-Jährige aus Nienburg, sowie die beiden Mitfahrer (59 J. und 20 J., ebenfalls Nienburg) wurden verletzt. Auch die Insassen des Funkstreifenwagens, darunter der 24-jährige fahrzeugführende Beamte, eine 25-jährige Beamtin sowie ein 16-jährige Schülerpraktikantin wurden ebenfalls verletzt. Die sechs Personen wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Der Mercedes als auch der Funkstreifenwagen wurden stark beschädigt, waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe liegt im hohen fünfstelligen Bereich.

Die Kreuzung war für die Dauer der Unfallaufnahme, die durch das PK Stolzenau erfolgte, voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Andrea Kempin
Polizeiinspektion Nienburg/Schaumburg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Amalie-Thomas-Platz 1
31582 NIENBURG

Telefon: 05021 9778-104
Fax2mail: +49 511 9695636008


Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/522dcc

What's Your Reaction?

like

dislike

love

funny

angry

sad

wow