POL-NOM: Ausweichmanöver endet im Graben

Bad Gandersheim (ots) - Kalefeld, L 525 Willershausen - Echte, Montag, 23.11.20, 20.25 Uhr

KALEFELD (schw) - Am Montag, 23.11.20, gegen 20.25 Uhr befuhr ein 40-jähriger Einbecker gemeinsam mit seiner 31-jährigen Frau mit seinem ...

POL-NOM: Ausweichmanöver endet im Graben
Symbolbild
Bad Gandersheim (ots) - Kalefeld, L 525 Willershausen - Echte, Montag, 23.11.20, 20.25 Uhr

KALEFELD (schw) - Am Montag, 23.11.20, gegen 20.25 Uhr befuhr ein 40-jähriger Einbecker gemeinsam mit seiner 31-jährigen Frau mit seinem Pkw Skoda Fabia die L 525 aus Rtg. Willershausen kommend in Richtung Echte. Ausgangs einer Linkskurve wollte der 40-jährige einem auf der Fahrbahn befindlichen Wildtier ausweichen. Hierbei geriet er allerdings auf den unbefestigten Seitenstreifen und verlor die Kontrolle über seinen Pkw. Anschließen kollidierte der Pkw mit einem Leitpfosten und einem Geländer und kam in dem angrenzenden Straßengraben zum Stehen. Bei dem Unfall wurde der Fahrer leicht und die Beifahrerin schwer verletzt. Beide Insassen wurden dem Krankenhaus Northeim zugeführt. An dem Pkw entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 5000,- EUR An den Verkehrseinrichtungen entstanden Schäden in Höhe von ca. 1250,- EUR

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Polizeikommissariat Bad Gandersheim
Pressestelle

Telefon: 05382/91920 0
Fax: 05382/91920 150
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/


Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48d1ad