POL-NOM: Zweimal Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Northeim (ots) - Dienstag, 07.04.2020, zwischen 15:30 und 17:45 Uhr Northeim, Güterbahnhofstraße und Matthias-Grünewald-Str.

NORTHEIM (da) - Die Polizei sucht Zeugen, die am gestrigen Nachmittag möglicherweise zwei Unfallfluch...

POL-NOM: Zweimal Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Symbolbild
Northeim (ots) - Dienstag, 07.04.2020, zwischen 15:30 und 17:45 Uhr Northeim, Güterbahnhofstraße und Matthias-Grünewald-Str.

NORTHEIM (da) - Die Polizei sucht Zeugen, die am gestrigen Nachmittag möglicherweise zwei Unfallfluchten beobachtet haben. Um 16:45 Uhr befuhr eine 49-jährige Frau mit ihrem PKW VW Passat die Güterbahnhofstraße in Richtung Bahnhofstr., als vom rechten Fahrbahnrand ein geparkter PKW losfuhr. Der losfahrende PKW kollidierte leicht mit dem Heck der Northeimerin. Diese hielt daraufhin zunächst erst einmal, um ihren Schaden in Augenschein zu nehmen. Der andere PKW fuhr jedoch weiter, ohne sich um den Schaden in Höhe von ca. 1.500EUR zu kümmern. Zu einer weiteren Unfallflucht kam es zwischen 15:30 Uhr und 17:45 Uhr in der Matthias-Grünewald-Str. Hier wurde ein in einer Parkbucht stehender Audi A4 am vorderen Stoßfänger beschädigt; der Schaden beläuft sich geschätzt auf 1.000EUR. Auch in diesem Fall entfernte sich der Verursacher unerlaubt vom Unfallort. In beiden Fällen nimmt die Polizei Hinweise unter Tel.: 05551-7005-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim
Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200
Fax: 05551/7005 250
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/


Original-Content von: Polizeiinspektion Northeim, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45b193