POL-OL: +++ Mehrere Verkehrsteilnehmer unter Einfluss von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr +++ Mehrere E-Scooter beteiligt +++

Oldenburg (ots) - In der Nadorster Straße wurde am Samstag den 31.10.2020 gegen 16:00 Uhr ein 56-jähriger Radfahrer angehalten, als er dort in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war und einer Streife. Mit 1,64 Promille war für ihn die ...

POL-OL: +++ Mehrere Verkehrsteilnehmer unter Einfluss von Alkohol und Drogen im Straßenverkehr +++ Mehrere E-Scooter beteiligt +++
Symbolbild
Oldenburg (ots) - In der Nadorster Straße wurde am Samstag den 31.10.2020 gegen 16:00 Uhr ein 56-jähriger Radfahrer angehalten, als er dort in deutlichen Schlangenlinien unterwegs war und einer Streife. Mit 1,64 Promille war für ihn die Fahrt zu Ende. Eine Blutprobe wurde genommen und ein Strafverfahren eingeleitet.

Am Samstag 31.10.2020 gegen 9:05 Uhr wird ein 27-jähriger PKW-Fahrer in der Straße Rauhehorst kontrolliert. Dabei wird festgestellt, dass er unter Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Ebenfalls unter Drogeneinfluss stand am Sonntag, 1.11.2020 gegen 01:45 Uhr ein PKW-Fahrer in der Straße Am Hagen in Osternburg. Nach einer Blutentnahme wurde beiden Fahrern eine Weiterfahrt zeitlich befristet untersagt.

Am Sonntag den 1.11.2020 gegen 7:20 Uhr wurde ein 21-jähriger Oldenburger auf der Alexanderstraße mit einem E-Scooter fahrend angetroffen. Eine Kontrolle gab Hinweise auf vorherigen Drogenkonsum (THC). Nur wenige Meter entfernt und kurze Zeit später wurde eine 23-jährige Frau auf einem E-Scooter angetroffen. Auch sie stand unter Einfluss von Betäubungsmitteln.

Ebenfalls am Sonntag gegen 16:36 Uhr wird eine 25-jährige Oldenburgerin in der Bürgerstraße mit ihrem PKW angetroffen. Auch sie stand unter Drogeneinfluss. Am Sonntag um 20:45 Uhr wurde erneut ein E-Scooter-Fahrer unter Drogeneinfluss fahrend angetroffen. Für den 22-jährigen Oldenburger war bei einer Kontrolle am Stau das Fahrtende.

In der Leobschützer Straße in Ohmstede war am Sonntag, 1.11.2020 gegen 2:00 Uhr für einen 53-jährigen Oldenburger seine Autofahrt zu Ende, als er von einer Streife angehalten wurde. Bei ihm wurde ein Alkoholwert von 2,53 Promille festgestellt, eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt.

Ein 58-jähriger PKW-Fahrer wurde am Montag, 2.11.2020 gegen 02:12 Uhr an der Schützenhofstraße in Kreyenbrück unter Alkoholeinfluss angetroffen. Ein Atemalkoholtest ergab 0,64 Promille. Die Weiterfahrt wurde untersagt und ein Verfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland
Frank Vehren
Telefon: 0441-7904004
E-Mail: [email protected]
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland


https://twitter.com/polizei_ol


Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg - Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/487e8b