POL-OS: Bohmte: Leichnam an Bahngleisen gefunden - gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei Osnabrück

Bohmte (ots) - Am Mittwochnachmittag machte ein aufmerksamer Triebfahrzeugführer eine Beobachtung an der Bahnstrecke bei Bohmte. Die Bundespolizei begab sich zum gemeldeten Streckenabschnitt und suchte diesen ab. Auf Höhe "Lange Straße" ...

POL-OS: Bohmte: Leichnam an Bahngleisen gefunden - gemeinsame Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei Osnabrück
Symbolbild
Bohmte (ots) -

Am Mittwochnachmittag machte ein aufmerksamer Triebfahrzeugführer eine Beobachtung an der Bahnstrecke bei Bohmte. Die Bundespolizei begab sich zum gemeldeten Streckenabschnitt und suchte diesen ab. Auf Höhe "Lange Straße" entdeckten die Bundespolizisten neben dem Gleisbett einen männlichen Leichnam. Ein alarmierter Notarzt stellte offiziell den Tod des jungen Mannes fest. Die Polizeiinspektion Osnabrück wurde eingeschaltet, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Osnabrück wurde ein Ermittlungsverfahren eröffnet. Bei dem Verstorbenen handelt es sich um einen 16-jährigen Bad Essener. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück ordnete die Obduktion an. Hinweise auf ein Fremdverschulden ergaben sich bisher nicht. Derzeit wird von einem unklaren Unfallgeschehen ausgegangen, die Ermittlungen dauern an.
Die Bahnstrecke zwischen Osnabrück und Bremen war für den Polizeieinsatz von etwa 15:20 Uhr bis 18 Uhr für den Zugverkehr gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Jannis Gervelmeyer
Telefon: 0541/327-2072
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-os.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/521283