POL-OS: Osnabrück: Unfallflucht in der Rehmstraße

Osnabrück (ots) - Die Polizei sucht nach einem Radfahrer, der am Dienstag letzter Woche in der Rehmstraße eine Unfallflucht begangen hat. Der Vorfall passierte gegen 08.50 Uhr, als ein 13-jähriges Kind von der Wüstenstraße nach links i...

POL-OS: Osnabrück: Unfallflucht in der Rehmstraße
Symbolbild
Osnabrück (ots) - Die Polizei sucht nach einem Radfahrer, der am Dienstag letzter Woche in der Rehmstraße eine Unfallflucht begangen hat. Der Vorfall passierte gegen 08.50 Uhr, als ein 13-jähriges Kind von der Wüstenstraße nach links in die Rehmstraße abbog und auf dem Radschutzstreifen stadteinwärts fuhr. Kurz hinter dem Kreuzungsbereich fuhr plötzlich der unbekannte Mann mit seinem Fahrrad aus noch unbekannter Ursache auf das Fahrrad des Mädchens auf. Das Kind stürzte und zog sich dabei leichte Verletzungen zu. Der Mann erkundigte sich nach dem Gesundheitszustand des Mädchens und bat eine Passantin, sich um die Verletzte zu kümmern, da er schnell ins Büro müsse. Ohne seine Personalien zu hinterlassen, setzte der Unbekannte danach die Fahrt auf seinem schwarzen Fahrrad fort. Der Mann war etwa 30 Jahre alt, etwa 190cm groß und hatte braune Haare. Bekleidet war er mit einer beigefarbenen Stoffhose sowie einem schwarzen Oberteil. Hinweise in der Sache nimmt die Polizei unter 0541/327-2215 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-os.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4789b4