POL-OS: Wallenhorst: Radfahrer zog sich tödliche Verletzungen zu

Wallenhorst (ots) - Am frühen Sonntagmorgen ist ein Radfahrer auf dem Fürstenauer Weg vermutlich alleinbeteiligt verunglückt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Ein Passant fand den Osnabrücker gegen 05.55 Uhr abseits d...

POL-OS: Wallenhorst: Radfahrer zog sich tödliche Verletzungen zu
Symbolbild
Wallenhorst (ots) - Am frühen Sonntagmorgen ist ein Radfahrer auf dem Fürstenauer Weg vermutlich alleinbeteiligt verunglückt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen. Ein Passant fand den Osnabrücker gegen 05.55 Uhr abseits des Radweges leblos im Gebüsch neben einem Baum liegen. Der herbeigerufene Notarzt konnte wenig später nur noch den Tod des 28-Jährigen feststellen. Nach der Spurenlage und dem derzeitigen Stand der Ermittlungen geht die Polizei davon aus, dass der Rennradfahrer von Wallenhorst kommend in Richtung Osnabrück unterwegs war, dann unweit einer Bushaltestelle aus unbekannter Ursache nach links vom Radweg abkam und gegen einen Baum prallte. Hinweis auf weitere Unfallbeteiligte liegen der Polizei nicht vor. Mögliche Zeugen melden sich bitte beim Polizeikommissariat in Bramsche, Telefon 05461/915300.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Osnabrück
Frank Oevermann
Telefon: 0541/327-2071
E-Mail: [email protected]
http://www.pi-os.polizei-nds.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Osnabrück, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46160c