POL-ROW: ++ Demonstration gegen Corona-Maßnahmen verläuft ruhig ++

POL-ROW: ++ Demonstration gegen Corona-Maßnahmen verläuft ruhig ++
Symbolbild
Rotenburg (ots) -

Demonstration gegen Corona-Maßnahmen verläuft ruhig

Rotenburg. In diesen Minuten ging auf dem Pferdemarkt vor dem Rathaus der Stadt eine bei der Versammlungsbehörde angemeldete, gegen die Corona-Maßnahmen gerichtete Demonstration zu Ende. Trotz der widrigen Witterungsumstände fanden sich am Nachmittag in der Wümmestadt etwas mehr als die angekündigten 500 Teilnehmer auf dem Pferdemarkt zusammen. Ihr Demonstrationszug verlief einmal quer durch die Stadt und endete am Abend zu einer Abschlusskundgebung wieder auf dem Pferdemarkt. Im Verlauf des Aufzuges kam es auf dem Neuen Markt und später am Wümmepark zur Begegnung mit einer ebenfalls abgemeldeten Gegendemonstration. Etwas mehr als die zuvor angekündigten 50 Teilnehmer machten ihren Protest lautstark deutlich. Die Rotenburger Polizei hatte sich mit ausreichenden Einsatzkräfte auf dieses, aus den vergangenen Monaten bekannte Demonstrationsgeschehen vorbereitet. Es kam am Nachmittag auf beiden Seiten zwar immer wieder zu Beschimpfungen, insgesamt blieb die Lage jedoch friedlich.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d951b