POL-ROW: ++ Falscher Polizist vom Raubdezernat blitzt ab ++ Taschendiebstahl auf dem Neuen Markt ++ Diebstahl aus der Turnhalle ++ Meerschweinchen und Kaninchen gestohlen ++

Rotenburg (ots) - Falscher Polizist vom Raubdezernat blitzt ab

Heeslingen. Ein 81-jähriger Mann und eine 66-jährige Frau, beide aus Heeslingen, haben am Dienstagnachmittag jeweils einen unerwarteten Anruf von der Polizei aus Bre...

POL-ROW: ++ Falscher Polizist vom Raubdezernat blitzt ab ++ Taschendiebstahl auf dem Neuen Markt ++ Diebstahl aus der Turnhalle ++ Meerschweinchen und Kaninchen gestohlen ++
Symbolbild
Rotenburg (ots) - Falscher Polizist vom Raubdezernat blitzt ab

Heeslingen. Ein 81-jähriger Mann und eine 66-jährige Frau, beide aus Heeslingen, haben am Dienstagnachmittag jeweils einen unerwarteten Anruf von der Polizei aus Bremerhaven erhalten. Schnell war beiden klar, dass es sich um einen falschen Polizisten handeln musste. Der angebliche Kommissar vom Raubdezernat KS 4 teilte beiden Angerufenen mit, dass man nach einem Einbruch zwei Täter festgenommen und bei ihnen einen Hinweis auf einem Zettel gefunden habe. Demnach seien die Heeslinger möglicherweise das Ziel einer nächsten Tat. Sie ließen sich jedoch auf kein längeres Gespräch ein und legten auf.

Taschendiebstahl auf dem Neuen Markt

Rotenburg. Am Mittwochnachmittag ist ein 66-jähriger Mann aus Zeven auf dem Neuen Markt in Rotenburg von einem Unbekannten bestohlen worden. Der Fremde hatte den Senioren gegen 15 Uhr vor einem Sozialkaufhaus angesprochen und um Unterschriften für einen Verein gebeten. Obwohl der 66-Jährige seine Jackentasche mit einem Knopf verschlossen hatte, gelang es dem Dieb unbemerkt sein Portemonnaie mit Bargeld und Personalausweis zu stehlen.

Diebstahl aus der Turnhalle

Zeven. In der Nacht zum Dienstag sind unbekannte Täter in die Turnhalle der Carl-Friedrich-Gauß-Schule an der Kanalstraße eingedrungen. Vermutlich zielgerichtet nahmen sie mehrere Werkzeuge mit. Die Unbekannten verschwanden mit einer Bohrmaschine, einer Stichsäge, einem Radio und weiteren Maschinen und Werkzeugen.

Meerschweinchen und Kaninchen gestohlen

Klein Meckelsen. Im Verlauf der letzten Woche haben unbekannte Täter auf dem weitläufigen Grundstück eines Wohnhauses an der Langenfelder Straße Meerschweinchen und Zuchtkaninchen aus einem umzäunten Freilaufgehege gestohlen. Die Polizei geht von einem Schaden von etwa eintausend Euro aus. Hinweise bitte an die Polizeistation Sittensen unter Telefon 04282/59414-0.

Betrüger schicken elektronischen Hilferuf per Mail an Freunde

Geestequelle. Ein 70-jähriger Mann aus der Samtgemeinde Geestequelle hat am Dienstag bei der Polizei in Oerel eine Strafanzeige wegen Betruges erstattet. Unbekannte Täter schrieben zuvor unter seiner Mailadresse einen elektronischen Hilferuf an seinen Freundeskreis. Darin habe der Mann die Angeschriebenen um eine finanzielle Unterstützung in Höhe von eintausend Euro gebeten.

Mofafahrer unter Drogenverdacht

Zeven. Eine Streifenbesatzung der Zevener Polizei hat am Dienstagmorgen einen 55-jährigen Mofafahrer aus dem Verkehr gezogen. Der Mann war gegen 6 Uhr in der Gartenstraße unterwegs, als ihn die Beamten stoppten. Da sie bei ihm Anzeichen von Rauschgiftkonsum erkannten, ließen sie einen Urintest durführen. Der reagierte positiv auf Opiate. Der Mann musste eine Blutprobe abgeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Rotenburg
Pressestelle
Heiner van der Werp
Telefon: 04261/947-104
E-Mail: pressestelle(at)pi-row.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizeiinspektion Rotenburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4852fd