POL-STD: Falsche Polizeibeamte rufen Bürgerinnen und Bürger mit Telefonnummer des Landkreises in Stade an

Stade (ots) - Am gestrigen Montag haben in mindestens einem Dutzend Fällen bisher unbekannte Täter bei Bürgerinnen und Bürgern in Stade angerufen und sich als Stader Polizeibeamte ausgegeben.

Wie in der Vergangenheit wiederhol...

POL-STD: Falsche Polizeibeamte rufen Bürgerinnen und Bürger mit Telefonnummer des Landkreises in Stade an
Symbolbild
Stade (ots) - Am gestrigen Montag haben in mindestens einem Dutzend Fällen bisher unbekannte Täter bei Bürgerinnen und Bürgern in Stade angerufen und sich als Stader Polizeibeamte ausgegeben.

Wie in der Vergangenheit wiederholt vorgekommen, haben die Anrufer dann behauptet, es seinen Straftäter von der Polizei festgenommen worden und dabei seien die Namen der Angerufenen auf einer Liste aufgetaucht. Die Unbekannten versuchten dann noch Auskünfte über die finanziellen Verhältnisse der Staderinnen und Stader zu erlangen.

Besonders blöd war diesmal die gebräuchliche Masche bei den Anrufen eine Rufnummer anzuzeigen, hier wurde dann anstatt der Nr. der Polizei die Rufnummer des Landkreises Stade angezeigt. Die Täter waren offenbar schlecht vorbereitet und hatten sich nicht informiert. Die Rufnummer der Polizei ist 014141-1020 und nicht 04141-120.

Zu Straftaten kam es in dem Zusammenhang mit den Anrufen bisher nicht, die Angerufenen legten meistens gleich auf ohne sich in lange Gespräche verwickeln zu lassen und haben damit auch völlig richtig gehandelt, so Polizeisprecher Rainer Bohmbach. "Derartige Anrufe werden von der Polizei auf keinen Fall vorgenommen"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizeiinspektion Stade, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45eec8