POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 03.04.2020

Peine (ots) - Pappe geriet in Brand

Lengede. Am Donnerstag, gegen 19:45 Uhr, geriet Pappe in der Straße "Erzring" aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer weitete sich auf ein nahes Lagerzelt aus, wodurch dieses besch...

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 03.04.2020
Symbolbild
Peine (ots) - Pappe geriet in Brand

Lengede. Am Donnerstag, gegen 19:45 Uhr, geriet Pappe in der Straße "Erzring" aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Das Feuer weitete sich auf ein nahes Lagerzelt aus, wodurch dieses beschädigt wurde. Es entstand ein Schaden in derzeit nicht bekannter Höhe. Die Polizei ermittelt die Brandursache.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Lengede, Telefon 05344/915670, zu melden.

Unbekannter entfernte sich unerlaubt nach Verkehrsunfall

Peine. Am Donnerstag, zwischen 11:00 Uhr und 11:30 Uhr, wurde der BMW eines 49-jährigen Peiners beschädigt, als dieser auf dem Lidl-Parkplatz in der Braunschweiger Straße geparkt stand. Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer touchierte den BMW offenbar und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden an der Beifahrertür in Höhe von etwa 800 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Peine, Telefon 05171/9990, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Eileena Wenzel
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45a1fa