POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 22.05.2020

Peine (ots) - Betrunkener Radfahrer von Polizei gestoppt

Am Donnerstag, um 23:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Schützenstraße in Peine einen 19-jährigen Peiner. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholg...

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 22.05.2020
Symbolbild
Peine (ots) - Betrunkener Radfahrer von Polizei gestoppt

Am Donnerstag, um 23:00 Uhr, kontrollierte eine Streifenbesatzung in der Schützenstraße in Peine einen 19-jährigen Peiner. Bei der Kontrolle stellten die Beamten Alkoholgeruch fest. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,07 Promille. Zudem konnte bei dem Peiner Betäubungsmittel aufgefunden werden. Dem 19-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Gegen ihn wurden außerdem mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall

Am Donnerstag, um 06:40 Uhr, ereignete sich auf der L412 zwischen Sievershausen und Vöhrum ein Verkehrsunfall. Eine 25-Jährige aus Harsum wollte mit ihrem PKW von Sievershausen kommend nach links in Richtung Röhrse abbiegen. Aus bislang unbekannten Gründen übersah sie den entgegenkommenden PKW eines 56-jährigen Peiners, welcher die L 412 von Vöhrum in Richtung Sievershausen befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß der beiden PKW, wodurch der Peiner leicht verletzt wurde. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 17.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/463d1b