POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 03.04.2020

Salzgitter (ots) - Alkoholisierter beschädigte PKW

Lebenstedt. Am Donnerstag, gegen 20:45 Uhr, trat ein 33-jähriger Salzgitteraner aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen geparkten VW-UP in der Straße "Steinacker". Er konn...

POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 03.04.2020
Symbolbild
Salzgitter (ots) - Alkoholisierter beschädigte PKW

Lebenstedt. Am Donnerstag, gegen 20:45 Uhr, trat ein 33-jähriger Salzgitteraner aus bislang ungeklärter Ursache gegen einen geparkten VW-UP in der Straße "Steinacker". Er konnte durch die Polizei im nahem Umfeld angetroffen und kontrolliert werden. Der Salzgitteraner war offensichtlich alkoholisiert und verhielt sich gegenüber der Polizei unkooperativ. Da der Mann sich uneinsichtig und aggressiv zeigte, nahmen ihn die Beamten in polizeiliches Gewahrsam. Während der Durchsetzung der Maßnahmen trat er in Richtung der Beamten und beleidigte sie. Die Polizisten konnten den Salzgitteraner fixieren. Sie wurden nicht verletzt. Am VW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 250 Euro.

Strafverfahren wegen der Sachbeschädigung am PKW und dem Widerstand gegen Polizeibeamte wurden gegen den Salzgitteraner eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45a212