POL-SZ: Pressemitteilung der PI SZ/PE/WF für den Bereich Salzgitter

Salzgitter (ots) - Einbruch in ein Kellerabteil

Salzgitter, Wildkamp, 01.12.2020 12:00 Uhr bis 03.12.2020 01:30 Uhr

Unbekannte Täter brachen das Vohängeschloss zu einem Kellerabteil auf und entwendeten mehrere Gegenst

POL-SZ: Pressemitteilung der PI SZ/PE/WF für den Bereich Salzgitter
Symbolbild
Salzgitter (ots) - Einbruch in ein Kellerabteil

Salzgitter, Wildkamp, 01.12.2020 12:00 Uhr bis 03.12.2020 01:30 Uhr

Unbekannte Täter brachen das Vohängeschloss zu einem Kellerabteil auf und entwendeten mehrere Gegenstände, darunter ein hochwertiges blaues E-Bike. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 4300EUR. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl ein.

Einbruch in Einfamilienhaus

Salzgitter, Wildkamp, 01.12.2020 07.00 Uhr bis 02.12.2020 09:20 Uhr

Bislang unbekannte Täter hebelten die Terrassentür des Einfamilienhauses auf und durchsuchten sämtliche Räume. Etwaiges Diebesgut ist aktuell unbekannt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf 1000EUR. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Tageswohnungseinbruch ein.

Versuchter Trickbetrug zum Nachteil einer älteren Dame

Salzgitter, Marcweg 11, 02.12.2020, 11.30 Uhr

Eine bislang unbekannte Täterin versuchte am Telefon einer 80 Jahre alten Dame glaubhaft zu machen, sie sei eine Freundin und benötige 25.000EUR. Die Dame erkannte den Betrug, sodass es zu keinem Schaden kam. Die Polizei leitete ein Ermittlungsverfahren wegen versuchtem Betrug ein.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Salzgitter, Ludwig-Erhard-Straße, 02.12.2020 14:30 Uhr

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde der 46 jährige Beschuldigte in seinem Pkw kontrolliert. Er händigte den eingesetzten Beamten einen gefälschten Führerschein aus. Der Beschuldigte machte sich damit der Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis strafbar. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet.

Fahren ohne Fahrerlaubnis und fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln

Salzgitter, Brahmstraße, 02.12.2020, 14:30 Uhr

Im Rahmen einer allgemeinen Verkehrskontrolle wurde der 32 jährige Beschuldigte mit seinem Pkw kontrolliert. Es stellte sich heraus, dass der Beschuldigte nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Zudem stand der Beschuldigte unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln. Ein entsprechender Vortest reagierte postiv auf einen Drogenkonsum. Die Polizei ordnete daraufhin die Entnahme einer Blutprobe an. Es wurden Ermittlungsverfahren wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln eingeleitet.

Polizei berät kostenlos zum Thema Einbruchschutz

Salzgitter-Bad, An der Erzbahn, dortige Parkplatz des E-Center, Samstag 05.12.2020, ab 09 Uhr

Das Präventionsteam der Polizei berät interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger zum Thema Einbruchschutz. Wir laden Sie ein, ihre Fragen an die Experten des Präventionsteams zu stellen. Wir zeigen Ihnen Möglichkeiten auf wie Sie ihr Eigentum richtig schützen

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Pia Sauer
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48f488