POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 15.09.2021:

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter / Peine / Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 15.09.2021:
Symbolbild
Peine (ots) -

Diebstahl mehrerer Katalysatoren

Unbekannte Täter haben zwischen Montagmittag und Dienstagmorgen aus einer ehemaligen Kfz-Werkstatt in der Ludwig-Jahn-Straße in Ilsede mehrere Katalysatoren gestohlen.
Die Täter schoben ein Hallentor auf und entwendeten die in der Werkstatt gelagerten Fahrzeugteile.
Der Schaden beläuft sich auf rund 1000 Euro.

Diebstahl eines Audi Cabrios

Der Eigentümer eines schwarzen Audi A5 musste am Morgen des 14.09. feststellen, dass sein Fahrzeug offensichtlich entwendet worden ist. Er hatte den Wagen am Abend zuvor im Carport auf seinem Grundstück in Abbensen "Im Kleinen Hope" geparkt.
Der Schaden liegt bei etwa 15.000 Euro.

Jugendlicher mit Elektroschocker

Nach Bürgerhinweisen haben Beamte der Peiner Polizei am Nachmittag des 14.09.2021 eine Gruppe Jugendlicher an der Skateranlage in der "Hans-Gallinis-Straße" kontrolliert.
Bei einem 15-jährigen wurde ein als Taschenlampe getarnter Elektroschocker aufgefunden.
Der Jugendliche wurde den Erziehungsberechtigten übergeben und ein Strafverfahren eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Malte Jansen, POK
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 05171 / 99 9-269
[email protected]


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4c9b15