POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 25.05.2020 für den Bereich Salzgitter.

Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall verursachte hohen Sachschaden.

Salzgitter, Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 24.05.2020, 18:20 Uhr. Der 42-jährige Fahrer eines VW beabsichtigte vom Kurt-Schumacher-Ring nach links in den Hans-Böc...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 25.05.2020 für den Bereich Salzgitter.
Symbolbild
Salzgitter (ots) - Verkehrsunfall verursachte hohen Sachschaden.

Salzgitter, Lebenstedt, Hans-Böckler-Ring, 24.05.2020, 18:20 Uhr. Der 42-jährige Fahrer eines VW beabsichtigte vom Kurt-Schumacher-Ring nach links in den Hans-Böckler-Ring abzubiegen. Hierbei verlor der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über seinen Pkw und stieß gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Nissan, welcher auf Grund des Aufpralls auf einen davor parkenden Opel geschoben wurde. Der Schaden an den Fahrzeugen wird mit ca. 11.000 Euro angegeben. Die Ermittlungen an der Unfallstelle ergaben, dass der Verursacher offensichtlich nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war und zudem unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Eine durchgeführte Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 2,55 Promille. Die Polizei ordnete die Entnahme einer Blutprobe an. Das verursachende Fahrzeug war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Pressestelle/Öffentlichkeitsarbeit
Matthias Pintak
Telefon: 05341/1897-104
E-Mail: [email protected]
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/464596