POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 28.06.2020 für den Bereich Peine

Peine (ots) - Am Samstag, gegen 23:20 Uhr, trifft die Polizei, im rückwärtigen Bereich eines Landhandels in Gadenstedt, auf einen 25jährigen Ilseder mit seinem PKW und Anhänger. Der junge Mann war gerade dabei unerlaubt Bauschutt abzula...

POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion SZ/PE/WF vom 28.06.2020 für den Bereich Peine
Symbolbild
Peine (ots) - Am Samstag, gegen 23:20 Uhr, trifft die Polizei, im rückwärtigen Bereich eines Landhandels in Gadenstedt, auf einen 25jährigen Ilseder mit seinem PKW und Anhänger. Der junge Mann war gerade dabei unerlaubt Bauschutt abzuladen und zu entsorgen. Bei der anschließenden Kontrolle ergeben sich zudem Hinweise auf eine Betäubungsmittelbeeinflussung. Ein Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamine. Nun muss er sich nicht nur wegen der illegalen Entsorgung von Müll, sondern auch wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln verantworten.

Am Samstag, gegen 18:20 Uhr, befährt eine 59jährige Peinerin mit ihrem Fahrrad die Eschenstraße und will nach links in die Ostrandstraße einbiegen. Hierbei übersieht sie einen von links kommende 82jährigen Radfahrer aus Peine. Es kommt zum Zusammenstoß in dessen Folge beide stürzen. Der 82jährige Radfahrer erleidet mehrere Schürfwunden an Armen und Beinen und wird vorsorglich ins Klinikum Peine eingeliefert. Die Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Krug, PHK
Telefon: 05171 / 99 90
http://www.polizei.niedersachsen.de


Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46bee5