POL-VER: ++Alkoholisierte Autofahrerin verursacht Zusammenstoß++Unfall im Kreuzungsbereich++

Landkreise Verden und Osterholz (ots) - Alkoholisierte Autofahrerin verursacht ZusammenstoßAchim. Zwei Leichtverletzte und Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles auf der Hauptstraße, an dem am Mi...

POL-VER: ++Alkoholisierte Autofahrerin verursacht Zusammenstoß++Unfall im Kreuzungsbereich++
Symbolbild
Landkreise Verden und Osterholz (ots) -

Alkoholisierte Autofahrerin verursacht Zusammenstoß
Achim. Zwei Leichtverletzte und Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalles auf der Hauptstraße, an dem am Mittwochmorgen eine 50-jährige Auto-Fahrerin und ein 46-jähriger Lkw-Fahrer beteiligt waren. Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen wollte die Frau, in deren Auto auch zwei Kinder saßen, die Kreuzung an der Hauptstraße von der Laheiterstraße in Richtung Breite Straße überqueren und hat dabei die Vorfahrt eines auf der Hauptstraße fahrenden Lkw missachtet. Durch den Zusammenstoß wurden der 46jährige Fahrer des Lkw und ein elfjähriger Junge im Pkw der Unfallverursacherin leicht verletzt. Die 50-Jährige und ein ebenfalls im Fond sitzendes zehnjähriges Mädchen blieben unverletzt. Bei der Aufnahme des Unfalles stellten Polizeibeamte Alkoholgeruch in der Atemluft der Fahrerin fest. Ein Soforttest am Alcomaten ergab einen Wert von über ein Promille. Daraufhin wurden die Entnahme einer Blutprobe angeordnet und der Führerschein der 50-Jährigen sichergestellt.

Unfall im Kreuzungsbereich

Ritterhude. Auf der Stader Landstraße im Ortszentrum sind am späten Mittwochnachmittag zwei Autos zusammengestoßen. Beide Fahrzeugführer, eine 79-jährige Frau und ein 32-jähriger Mann, erlitten leichte Verletzungen. An ihren Autos entstand ein Schaden von rund 16.000 Euro. Es kam zu Verkehrsbehinderungen. Beim Abbiegen von der Lesumstoteler Straße hatte die Rentnerin den auf der Stader Landstraße fahrenden Wagen des 32-Jährigen aus Unachtsamkeit übersehen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Pressestelle
Jürgen Menzel
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc


Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/52131e