POL-VER: Einbrecher flüchten unerkannt ++ Betrügerische Anrufe ohne Erfolg ++ Unfallverursacher flüchtig ++

Landkreise Verden und Osterholz (ots) - Landkreis Verden

Einbrecher flüchten unerkannt

Thedinghausen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich zwischen Mittwochmorgen und Donnerstagnachmittag durch Aufhebeln einer Te...

POL-VER: Einbrecher flüchten unerkannt ++ Betrügerische Anrufe ohne Erfolg ++ Unfallverursacher flüchtig ++
Symbolbild
Landkreise Verden und Osterholz (ots) - Landkreis Verden

Einbrecher flüchten unerkannt

Thedinghausen. Bislang unbekannte Täter verschafften sich zwischen Mittwochmorgen und Donnerstagnachmittag durch Aufhebeln einer Terrassentür Zutritt unberechtigt zu einem Einfamilienhaus in der Syker Straße. Sie durchsuchten das Wohnhaus nach geeigneter Beute und flüchteten mit aufgefundenem Schmuck in unbekannte Richtung. Der Sachschaden beträgt mehrere hundert Euro. Mögliche Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden unter 04202/9960 um Hinweise an die Polizei Achim gebeten.

Betrügerische Anrufe ohne Erfolg

Achim/Oyten. Am Donnerstag registrierte die Polizei eine Vielzahl betrügerischer Anrufe, die insbesondere ältere Menschen erhielten. In allen Fällen ging es um einen angeblichen Verkehrsunfall, den ein Sohn oder eine Tochter verursacht haben und ein Mensch ums Leben gekommen sein soll. Gegen eine Zahlung von 20.000 Euro bis zu 100.000 Euro würde das drohende Strafverfahren beendet. Oft rufen zunächst die angeblichen Kinder an und übergeben das Telefonat später an eine/n Staatsanwalt/-anwältin. Bei dieser Masche bauen die Täter von Beginn an einen erheblichen Druck gegenüber der Angerufenen aus. Die Polizei oder Staatsanwaltschaft werden tatsächlich jedoch nie in solcher Weise vorgehen. In den bisher bekannten sieben Fällen haben glücklicherweise alle Angerufenen das Telefonat beendet und den Vorfall der örtlichen Polizeidienststelle gemeldet. Betroffenen wird daher geraten, bei ersten Zweifeln, eigenständig die örtliche Polizei anzurufen und nach der Echtheit der Personen zu fragen. Weder Bargeld, noch Vermögensgegenstände oder persönliche Daten sollten an die Anrufer herausgegeben werden.

Unfallverursacher flüchtig

Verden. Der Ford eines 62-Jährigen wurde am Donnerstag durch einen bislang unbekannten Fahrer in der Rudolf-Diesel-Straße beschädigt. Der 62-Jährige hat den Ford mit einem Anhänger zwischen 06:20 Uhr und dem Nachmittag am rechten Fahrbahnrand abgestellt. Am Nachmittag wies der Pkw an der linken Fahrzeugfront einen Sachschaden von etwa 5.000 Euro auf. Der Verursacher flüchtete jedoch, ohne seine Personalien anzugeben. Mögliche Zeugen oder der Verursacher selbst, werden unter 04231/8060 um Hinweise an die Polizei Verden zum Geschehen gebeten.

LANDKREIS OSTERHOLZ

Derzeit liegen keine Meldungen vor.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Imke Burhop
Telefon: 04231/806-104
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc


Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4ab9d4