POL-VER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden Osterholz von Samstag, den 14.05.2022

POL-VER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Verden Osterholz von Samstag, den 14.05.2022
Symbolbild
Landkreise Verden & Osterholz (ots) -

Landkreis Verden: +++ Vogelvergrämungsanlage sorgt für größeren Polizeieinsatz +++ Berauscht durch Achim +++ Versuchter Einbruch in Oyten +++

Vogelvergrämungsanlage sorgt für größeren Polizeieinsatz
Thedinghausen. Eine Vogelvergrämungsanlage sorgte in der Marsch in Thedinghausen (beim Ortsteil Eissel) für einen größeren Polizeieinsatz. Anwohner teilten der Polizei mit, dass sie Schussgeräusche wahrgenommen hätten. Im weiteren Verlauf stellten die Beamten fest, dass die Schussgeräusche von einer Vogelvergrämungsanlage herrührten. Diese war auf einem dortigen Feld aufgestellt. Die Beamten benachrichtigten den verantwortlichen Landwirt und ließen ihn die Anlage ausschalten. Dabei kam auch eine Drohne der Feuerwehr zum Einsatz, mit der das Gebiet abgesucht wurde. Eine Gefahr für Dritte und Einsatzkräfte hat zu keinem Zeitpunkt bestanden.

Berauscht durch Achim

Achim. Am Freitagabend kontrollierten Beamte der Polizei Achim in der Brückenstraße einen Pkw BMW. Bei dem 26-jährigen männlichen Fahrzeugführer aus Achim konnten Auffälligkeiten im Rahmen der Vorkontrolle festgestellt werden. Im Verlauf eines Vortestes wurde eine Beeinflussung durch Betäubungsmittel; hier THC, bestätigt. Es wurde eine Blutentnahme durchgeführt und die Weiterfahrt untersagt. Gegen den Betroffenen wurde ein Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren wegen Verstoßes gegen das Straßenverkehrsgesetz gefertigt.

Versuchter Einbruch in Oyten

Oyten. Am frühen Freitagmorgen kam es in Oyten in der Stader Straße zu einem versuchten Einbruchsdiebstahl. Bislang unbekannte Täter begaben sich auf das Grundstück des Geschädigten. Hier versuchten sie mittels Fußtritten gegen die Eingangstür in das Objekt zu gelangen. Aus bislang unbekannten Gründen wurde von einer weiteren Tatbegehung abgelassen. Ein Eindringen in das Objekt gelang den Tätern nicht. Wer Angaben zum Geschehensablauf machen kann, meldet sich bitte bei der Polizei in Oyten unter der Tel. 04207-911060.

Landkreis Osterholz: +++ Einschleichdiebstahl in Lilienthal +++ Falscher Handwerker on Osterholz-Scharmbeck

Einschleichdiebstahl in Lilienthal

Lilienthal. Am Freitagnachmittag kam es in der Ortschaft Lilienthal, in der Straße Am Saatmoor, zu einem Einschleichdiebstahl. Der bislang unbekannte Täter betrat das Einfamilienhaus der Geschädigten, als diese mit Gartenarbeiten beschäftigt war, durch eine unverschlossene Tür und suchte dort nach möglichen Diebesgut. Die Polizei rät auch bei kurzen Abwesenheiten grundsätzlich dazu, Fenster und Türen nach Möglichkeit zu verschließen.

Falscher Handwerker in Osterholz-Scharmbeck
Osterholz-Scharmbeck. Am vergangenen Freitag versuchte sich eine unbekannte männliche Person unberechtigt Zugang zu einem Wohnhaus in der Käthe-Kollwitz-Straße zu verschaffen. Dafür gab er sich als Mitarbeiter der Stadtwerke aus, der die Wasseranschlüsse überprüfen müsse. Die Bewohnerin des Hauses erkannte die Betrugsmasche und verwehrte dem Täter den Eintritt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Verden / Osterholz
- Wache -
Dundon, POK
Telefon: 04231/806-212
www.polizei-verden-osterholz.de
www.twitter.com/Polizei_VER_OHZ
www.instagram.com/polizei.verden.osterholz
www.facebook.com/polizei.verden.osterholz.hc


Original-Content von: Polizeiinspektion Verden / Osterholz, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4faf0e