POL-WHV: Aufmerksamer Zeuge verfolgt einen mutmaßlichen Täter nach einem Einbruch in Wilhelmshaven - mutmaßlicher Einbrecher sitzt seit dem Wochenende in Haft

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagvormittag, 14.03.2020, wurde die Polizei alarmiert, weil es in einer Gaststätte in der Schulstraße zu einem Einbruch gekommen sein soll.

Ein Zeuge alarmierte gegen 10:20 Uhr die Polizei, weil er b...

POL-WHV: Aufmerksamer Zeuge verfolgt einen mutmaßlichen Täter nach einem Einbruch in Wilhelmshaven - mutmaßlicher Einbrecher sitzt seit dem Wochenende in Haft
Symbolbild
Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagvormittag, 14.03.2020, wurde die Polizei alarmiert, weil es in einer Gaststätte in der Schulstraße zu einem Einbruch gekommen sein soll.

Ein Zeuge alarmierte gegen 10:20 Uhr die Polizei, weil er beobachten konnte, wie sich eine Person in der geschlossenen Gaststätte an einem Zigarettenautomaten zu schaffen gemacht hätte.

Die beobachtete und offensichtlich ertappte Person flüchtete aus einem Fenster, sprang auf den Gehweg und flüchtete zu Fuß über die Kaakstraße Richtung Osten.

Der hinterherlaufende Zeuge konnte den eingesetzten Beamten berichten, dass der Flüchtende im Anschluss über den Parkplatz zwischen Kaakstraße und Zedeliusstraße bis zu einem Mehrfamilienhaus in der Zedeliusstraße rannte.

Das Mehrfamilienhaus in das der Beschuldigte geflüchtet sein soll, wurde nach Antrag der Staatsanwaltschaft Oldenburg und erfolgter Anordnung durch das Amtsgericht von den alarmierten Einsatzkräften betreten und durchsucht.

In einer der Wohnungen wurde ein Tatverdächtiger festgestellt, bei dem der Zeuge sowohl die Statur als auch die bei der Tatausführung getragene Kleidung wiedererkannte.

Bei dieser Person handelte es sich um einen 39-Jährigen Wilhelmshavener, der zunächst für die weiteren polizeilichen Maßnahmen zur Dienststelle mitgenommen wurde.

Im Rahmen einer Personenüberprüfung stellten die Beamten fest, dass gegen den 39-Jährigen außerdem ein überörtlicher Haftbefehl bestand, so dass dieser vollstreckt wurde und der Festgenommene sich seitdem in einer Justizvollzugsanstalt befindet.

Die Ermittlungen in Bezug auf den Einbruch dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/456ad5