POL-WHV: Notladnung eines Ultraleichtflugzeuges

Wilhelmshaven (ots) - Aufgrund eines Motorschadens musste ein 70-jähriger Pilot eines Ultraleichtflugzeuges eine Notlandung im Bereich des Voslapper Grodens, südlich des Hooksieler Binnentiefs, einleiten. Der Pilot landete das Flugzeug au...

POL-WHV: Notladnung eines Ultraleichtflugzeuges
Symbolbild
Wilhelmshaven (ots) - Aufgrund eines Motorschadens musste ein 70-jähriger Pilot eines Ultraleichtflugzeuges eine Notlandung im Bereich des Voslapper Grodens, südlich des Hooksieler Binnentiefs, einleiten. Der Pilot landete das Flugzeug auf einer dortigen Wiese. Bei der Notlandung wurde das Flugzeug beschädigt, der Pilot erlitt leichte Hautabschürfungen an beiden Armen und wurde vorsorglich im Klinikum Wilhelmshaven medizinisch versorgt. Der Pilot war zuvor von der Insel Wangerooge gestartet und wollte nach Wilhelmshaven. Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) in Braunschweig wurde über den Vorfall in Kenntnis gesetzt.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/475d2f