POL-WHV: Ostermontag ohne erforderlichen Mindestabstand im Kleinwagen in Jever unterwegs - Polizei leitet Verfahren ein

Jever (ots) -

Am Ostermontag, 13.04.2020, überprüften Beamte des
Polizeikommissariats in Jever einen Pkw VW, der gegen 14:30 Uhr in
der Bahnhofstraße unterwegs war.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten...

POL-WHV: Ostermontag ohne erforderlichen Mindestabstand im Kleinwagen in Jever unterwegs - Polizei leitet Verfahren ein
Symbolbild
Jever (ots) -

Am Ostermontag, 13.04.2020, überprüften Beamte des
Polizeikommissariats in Jever einen Pkw VW, der gegen 14:30 Uhr in
der Bahnhofstraße unterwegs war.

Im Rahmen der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der
Kleinwagen mit drei Personen besetzt war.

Diese drei aus Schortens, Wildeshausen und Wilhelmshaven kommenden
Personen waren in einem Alter von 19-21 Jahren und standen in keinem
direkten Verwandschaftsverhältnis zueinander, so dass aufgrund des
Unterschreitens des erforderlichen Mindestabstands gegen die drei
Personen Ermittlungsverfahren eingeleitet wurden. Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/45c040