POL-WHV: Polizei begleitete angemeldete Kundgebungen in Wilhelmshaven

Wilhelmshaven (ots) -

Am heutigen Nachmittag (21.08.2020) fanden in der Innenstadt
Wilhelmshaven zwei bei der Stadt Wilhelmshaven angemeldete
Kundgebungen statt.

Die erste, unter freiem Himmel stattfindende Kundg...

POL-WHV: Polizei begleitete angemeldete Kundgebungen in Wilhelmshaven
Symbolbild
Wilhelmshaven (ots) -

Am heutigen Nachmittag (21.08.2020) fanden in der Innenstadt
Wilhelmshaven zwei bei der Stadt Wilhelmshaven angemeldete
Kundgebungen statt.

Die erste, unter freiem Himmel stattfindende Kundgebung wurde mit
Rednern aus Bundes-, Landes und Kommunalpolitik und 35 teilnehmenden
Personen in der Zeit von 15 - 17 Uhr auf dem Valoisplatz
durchgeführt. Veranstalter war der AfD-Kreisverband-Wilhelmshaven,
das angemeldete Thema "Feindbild Polizei - Polizisten sind keine
Rassisten".

Noch vor dem eigentlichen Veranstaltungsbeginn setzten sich acht
Personen auf den Veranstaltungsplatz der AfD, die sich jedoch nach
erteiltem Platzverweis durch die Polizei entfernt haben.
Im Verlauf der AfD-Veranstaltung sammelten sich etwa 50 Personen an
der Absperrung, um die Kundgebung offensichtlich zur stören, indem
sie sich mit Pfeifen, Hupen und Trillern bemerkbar gemacht haben.
Die eigentlich für zwei Stunden vorgesehene Kundgebung war nach 65
Minuten beendet.

Außerdem fand eine weitere Kundgebung mit dem Thema "Demonstration
gegen Hass und Hetze von Rechts" am Kirchplatz der Christus und
Garnisonkirche mit etwas über 200 Teilnehmern statt. Veranstalter war
der Kreisverband Bündnis 90/Grüne Wilhelmshaven.

Die zweite Kundgebung verlief friedlich und ohne besondere
Vorkommnisse (#DemoWHV).

Die Kundgebungen wurden von Kräften der Polizeiinspektion
Wilhelmshaven/Friesland und von Kräften der Bereitschaftspolizei aus
Oldenburg begleitet. Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/478142