POL-WHV: Pressemeldungen der Polizei Varel 13.11.-15.11.2020

Wilhelmshaven (ots) -

Freitag, 13.11.2020

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

Bockhorn / Steinhausen - Am Freitagnachmittag kommt es zu einem
Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers und ...

POL-WHV: Pressemeldungen der Polizei Varel 13.11.-15.11.2020
Symbolbild
Wilhelmshaven (ots) -

Freitag, 13.11.2020

Verkehrsunfall mit schwerverletztem Radfahrer

Bockhorn / Steinhausen - Am Freitagnachmittag kommt es zu einem
Verkehrsunfall unter Beteiligung eines Radfahrers und eines Pkw. Ein
56-jähriger Radfahrer befährt die Landesstraße in Steinhausen in
Richtung Bockhorn. Aus der Schwoonstraße beabsichtigt eine 44-jährige
Pkw-Fahrerin zum gleichen Zeitpunkt in die Landesstraße einzufahren.
Während des Einfahrens übersieht sie den herannahenden Radfahrer und
es kommt zum Zusammenstoß beider Verkehrsteilnehmer. Der Radfahrer
erleidet bei dem Zusammenstoß mutmaßlich eine Rippenfraktur und wird
schwerverletzt zur medizinischen Versorgung stationär im Krankenhaus
in Sanderbusch aufgenommen. Weiterhin entsteht Sachschaden an beiden
Fahrzeugen.


Freitag, 13.11.2020

Verkehrsunfallflucht - Fahrer ermittelt und Führerschein
sichergestellt

Bockhorn - Auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes Am Markt in
Bockhorn kommt es am frühen Freitagabend zu einem Zusammenstoß
zwischen einem ausparkenden und einem abgestellten Pkw. Zeugen
beobachten wie der Pkw-Fahrer aus seinem Fahrzeug aussteigt und sich
den angerichteten Schaden anschaut. Anschließend fährt der Fahrer
jedoch davon, ohne sich um seine Pflichten als Unfallbeteiligter
gekümmert zu haben. Anhand der durch die Zeugen angegeben
Fahrzeugdaten konnte die Halterin des Pkw und damit der 18-jährige
Fahrzeugführer ermittelt werden. Da der angerichtete Fremdschaden
nicht unerheblich war wurde die noch vorhandene Prüfbescheinigung
begleitetes Fahren durch die Polizei sichergestellt. Einen
Führerschein hatte der gerade erst 18 Jahre alt gewordene
Unfallverursacher noch nicht beantragt. Das Fahren
führerscheinpflichtiger Kraftfahrzeuge ist ihm ab sofort untersagt.
Auf ihn kommt ein Ermittlungsverfahren wegen unerlaubten Entfernens
vom Unfallort zu.


Samstag, 14.11.2020

Verstoß gegen Nds. Corona-Verordnung

Zetel - Aufgrund eines anonymen Hinweises erfolgt die Überprüfung
einer Anschrift in der Wehdestraße in Zetel. Festgestellt werden
mehrere feiernde Personen in einer Wohnung. Die Zusammensetzung der
Gruppe entspricht nicht den Vorgaben der aktuell gültigen
Fassung der Niedersächsischen Verordnung zur Eindämmung des
Die Feierlichkeit wurde durch die eingesetzten Polizeibeamten
beendet. Gegen die fünf feiernden Personen sind
Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet worden. Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48af05