POL-WHV: Schwerer Raub in Jever - Der Täter bedrohte eine Wirtin mit Messer und flüchtete mit erlangtem Bargeld - Polizei bittet um Zeugenhinweise

Jever (ots) -

Am späten Mittwochabend, 05.08.2020, wurde in der Innenstadt gegen
23:20 Uhr eine Gaststätte überfallen. Der männliche Täter betrat
maskiert das Lokal in der Steinstraße. Er bedrohte die 74-Jährige
...

POL-WHV: Schwerer Raub in Jever - Der Täter bedrohte eine Wirtin mit Messer und flüchtete mit erlangtem Bargeld - Polizei bittet um Zeugenhinweise
Symbolbild
Jever (ots) -

Am späten Mittwochabend, 05.08.2020, wurde in der Innenstadt gegen
23:20 Uhr eine Gaststätte überfallen. Der männliche Täter betrat
maskiert das Lokal in der Steinstraße. Er bedrohte die 74-Jährige
Wirtin mit einem Messer und forderte mehrfach die Herausgabe der
Einnahmen. Letztendlich nahm der Täter das Bargeld aus der Kasse und
flüchtete.

Der Täter soll zwischen 180 und 190 cm groß und von kräftiger Statur,
außerdem zur Tatzeit mit einem schwarzen Shirt und einer schwarzen
Hose bekleidet gewesen sein.

Bei der Maske sei auffällig gewesen, dass sie der Kunststoffmaske a
la "Scary Movie" ähnelte.

Die Polizei in Jever bittet für die weitere Aufklärung um Hinweise.
Personen, die in den späten Abendstunden eine verdächtige Person mit
dunkler Kleidung oder andere Auffälligkeiten bemerkt haben, ggfls.
eine Maske finden, werden gebeten, sich unter der Rufnummer
04461/92110 zu melden. Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/474c36