POL-WHV: Unfallflucht - Verursacher soll zuvor bei Rotlicht die Kreuzung überquert und etliche Pkw gefährdet haben - Polizei Wilhelmshaven sucht Zeugen und Geschädigte

Wilhelmshaven (ots) - Am Donnerstag ereignete sich gegen 14.25 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Weserstraße in Höhe der Hausnummer 112, bei der ein Pkw von einem weißen Kastenwagen touchiert wurde.

Der Verursacher, ein 47-j...

POL-WHV: Unfallflucht - Verursacher soll zuvor bei Rotlicht die Kreuzung überquert und etliche Pkw gefährdet haben - Polizei Wilhelmshaven sucht Zeugen und Geschädigte
Symbolbild
Wilhelmshaven (ots) - Am Donnerstag ereignete sich gegen 14.25 Uhr eine Verkehrsunfallflucht in der Weserstraße in Höhe der Hausnummer 112, bei der ein Pkw von einem weißen Kastenwagen touchiert wurde.

Der Verursacher, ein 47-jähriger Fahrzeugführer aus Wilhelmshaven, konnte im Zuge der polizeilichen Ermittlungen angetroffen werden. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort gemäß § 142 Strafgesetzbuch ein.

Während der Sachverhaltsaufnahme wurde den Beamten durch Zeugenaussagen mitgeteilt, dass der 47-Jährige zuvor mit seinem Pkw, einem Ford Transit in Weiß, die Kreuzung Peterstraße/Werftstraße bei Rotlicht überquert haben soll. Etliche Pkw hätten abbremsen müssen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden.

Die Polizei Wilhelmshaven bittet Zeugen und auch Geschädigte sich unter der 04421 942-0 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/48f94a