POL-WHV: Unfallflucht vor Apotheke in Varel - Polizei stellt nach Zeugenhinweis den Verursacher - Geschädigte ist bislang unbekannt

Varel (ots) -


Am Montagnachmittag, den 05.07.2021, erhielt die Polizei Varel
Kenntnis von einer Verkehrsunfallflucht, die sich gegen 15.15 Uhr in
der Straße "Zum Jadebusen" in Höhe einer dortigen Apotheke ereignet...

POL-WHV: Unfallflucht vor Apotheke in Varel - Polizei stellt nach Zeugenhinweis den Verursacher - Geschädigte ist bislang unbekannt
Symbolbild
Varel (ots) -


Am Montagnachmittag, den 05.07.2021, erhielt die Polizei Varel
Kenntnis von einer Verkehrsunfallflucht, die sich gegen 15.15 Uhr in
der Straße "Zum Jadebusen" in Höhe einer dortigen Apotheke ereignete.
Ein aufmerksamer Zeuge sah, wie ein Pkw VW Touran einen am rechten
Fahrbahnrand parkenden silbernen Van passierte, mit dem rechten
Seitenspiegel den linken Seitenspiegel des parkenden Pkw touchierte
und beschädigte.

Der Zeuge sei dem Verursacher, der seine Fahrt fortsetzte, gefolgt
und habe die Polizei alarmiert. Gegen den Unfallflüchtigen leiteten
die Beamten ein Verfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom
Unfallort ein.

Das geschädigte Fahrzeug konnte nicht mehr angetroffen werden. Die
Ermittlungen ergaben, dass das Fahrzeug von einer Kundin der Apotheke
geführt wurde.

Die Polizei Varel bittet um Kontaktaufnahme der Geschädigten sowie
weiterer Zeugen unter der Rufnummer 04451 923-0.




Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4bb456