POL-WHV: Verkehrsunfall in Zetel - Zusammenstoß mit einem querenden Wildschwein, Fahrzeugführer wurde leicht verletzt - Polizei rät zur Achtsamkeit und gibt Tipps

Varel und Zetel (ots) - Am Montagabend, 30.03.2020, befuhr ein 41-Jähriger aus Wiesmoor gegen 21.30 Uhr mit seinem PKW Daimler die Kreisstraße in Richtung B437. Hierbei stieß er mit einem die Fahrbahn querenden Wildschwein zusammen. Das ...

POL-WHV: Verkehrsunfall in Zetel - Zusammenstoß mit einem querenden Wildschwein, Fahrzeugführer wurde leicht verletzt - Polizei rät zur Achtsamkeit und gibt Tipps
Symbolbild
Varel und Zetel (ots) - Am Montagabend, 30.03.2020, befuhr ein 41-Jähriger aus Wiesmoor gegen 21.30 Uhr mit seinem PKW Daimler die Kreisstraße in Richtung B437. Hierbei stieß er mit einem die Fahrbahn querenden Wildschwein zusammen. Das Wild verendete noch vor Ort, der PKW war nicht mehr fahrbereit.

Durch den auslösenden Airbag wurde der 41-Jährige leicht verletzt. In diesem Zusammenhang rät die Polizei zur permanenten Achtsamkeit beim Autofahren.

"Gefährlich wird es aber dann, wenn die Fahrzeugführer den Tieren ausweichen wollen" warnt Andrea Papenroth, Pressesprecherin der Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland. Im schlimmsten Fall geraten sie in den Gegenverkehr oder kommen zu weit von der Straße ab, landen im Graben oder kollidieren mit einem Baum.

Im Notfall rät die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland:

Abblenden und kontrolliert aber intensiv bremsen.

Wichtig ist, dabei das Lenkrad nicht mit hektischen Bewegungen zu verreißen, sondern festzuhalten, um nicht die Kontrolle zu verlieren.

Bei einem Zusammenstoß, müsse unbedingt die Polizei oder der Jagdpächter informiert werden - auch wenn das Wildtier verletzt flüchtet.

Die Polizei appelliert, auch tagsüber das Abblendlicht einzuschalten. Alle Verkehrsteilnehmer sollten Rücksicht aufeinander nehmen - Fußgänger, Radfahrer, Motorradfahrer und Autofahrer: "Fahren Sie vorsichtig und seien Sie zu jederzeit bremsbereit!"

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/459929