POL-WHV: Verstoß gegen Corona-Verordnungen mit anschließender Trunkenheitsfahrt eines Pedelec-Fahrers in Schortens - 39-Jähriger war mit 2,08 Promille unterwegs

Schortens (ots) -

Am Sonntagnachmittag, 09.08.2020, meldete sich eine Zeugin bei der
Polizei und teilte den Beamten mit, dass sich ein Mann beim
Naturfreibad in Schortens über die Abstandsgebote der derzeit
geltenden C...

POL-WHV: Verstoß gegen Corona-Verordnungen mit anschließender Trunkenheitsfahrt eines Pedelec-Fahrers in Schortens - 39-Jähriger war mit 2,08 Promille unterwegs
Symbolbild
Schortens (ots) -

Am Sonntagnachmittag, 09.08.2020, meldete sich eine Zeugin bei der
Polizei und teilte den Beamten mit, dass sich ein Mann beim
Naturfreibad in Schortens über die Abstandsgebote der derzeit
geltenden Corona-Verordnung hinwegsetzen würde.

Die eingesetzten Beamten trafen den von der Zeugin beschriebenen
39-Jährigen aus Schortens auf einem Pedelec (bbH 25 km/h) im Bereich
Jeversche Straße an, er hatte sich bereits vom Freibad entfernt.

Im Rahmen der Kontrolle bemerkten die Beamten, dass der Mann unter
Alkoholeinfluss stand, was der daraufhin durchgeführte
Atemalkoholtest bestätigen konnte. Er zeigte bei dem 39-Jährigen eine
Atemalkoholkonzentration von 2,08 Promille an, so dass die Entnahme
eine Blutprobe und die Untersagung der Weiterfahrt erforderlich
wurde.

Die Beamten leiteten gegen den Mann ein Ermittlungsverfahren wegen
einer Trunkenheitsfahrt im Verkehr sowie wegen des Verstoßes gegen
die Corona-Verordnung ein. Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4756ad