POL-WHV: Welche Folgen verdächtige Beobachtungen haben können - Polizei fasst zwei mutmaßliche Täter nach Hinweis eines sich in der Freizeit befindlichen Polizeibeamten

Wilhelmshaven und Wangerland (ots) -

Am frühen Montagmorgen, 08.06.2020, beobachtete ein sich in der
Freizeit befindlicher Polizeibeamter gegen kurz nach halb sieben in
der Langewerther Landstraße, in Höhe der Bushalte...

POL-WHV: Welche Folgen verdächtige Beobachtungen haben können - Polizei fasst zwei mutmaßliche Täter nach Hinweis eines sich in der Freizeit befindlichen Polizeibeamten
Symbolbild
Wilhelmshaven und Wangerland (ots) -

Am frühen Montagmorgen, 08.06.2020, beobachtete ein sich in der
Freizeit befindlicher Polizeibeamter gegen kurz nach halb sieben in
der Langewerther Landstraße, in Höhe der Bushaltestelle Antonslust
zwei verdächtige Personen.

Diese hantierten an einem beschädigten Pkw und entfernten u.a.
Kennzeichen und Werkzeuge vom Fahrzeug, die sie in einem angrenzenden
Strauchwerk deponierten.

Der Zeuge nahm die Verfolgung der beiden Verdächtigen auf und
informierte umgehend die Polizeidienststelle. Die hinzugerufenen
Polizeibeamten konnten die beiden Verdächtigen schließlich stellen.

Im Rahmen der Anschlussermittlungen konnte festgestellt werden, dass
die beiden aus dem Wangerland stammenden 25- und 33-Jährigen das
stillgelegte Fahrzeuge mit einem Originalschlüssel vom Parkplatz
einer Gaststätte in Hohenkirchen unerlaubt in Gebrauch genommen
hatten.

Vor der Fahrt wurde das Fahrzeug mit amtlichen Kennzeichen, die zuvor
von einem anderen Pkw abgeschraubt wurden, versehen. Nach jetzigem
Sachstand traten während der Fahrt technische Probleme am unbefugt in
Gebrauch genommenen Pkw auf, so dass das Fahrzeug abgestellt wurde.
Beide mutmaßlichen Täter sind außerdem nicht im Besitz einer
Fahrerlaubnis.

Gegen die beiden Wangerländer leitete die Polizei
Ermittlungsverfahren wegen Fahrzeugdiebstahl bzw. der unbefugten,
Fahren ohne Fahrerlaubnis, Kennzeichendiebstahl,
Kennzeichenmissbrauch und eine Urkundenfälschung ein. Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI


Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/46826d