POL-WOB: 18-Jähriger stürzt mit E-Scooter - 3,27 Promille

Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, OT Hehlingen, Hehlinger Kreisel, L 290 21.10.2020, 02.46 Uhr

Am Mittwochmorgen wurde die Polizei gegen 02.46 Uhr von der Berufsfeuerwehr Wolfsburg davon in Kenntnis gesetzt, dass es im Bereich des Hehl...

POL-WOB: 18-Jähriger stürzt mit E-Scooter - 3,27 Promille
Symbolbild
Wolfsburg (ots) - Wolfsburg, OT Hehlingen, Hehlinger Kreisel, L 290 21.10.2020, 02.46 Uhr

Am Mittwochmorgen wurde die Polizei gegen 02.46 Uhr von der Berufsfeuerwehr Wolfsburg davon in Kenntnis gesetzt, dass es im Bereich des Hehlinger Kreisels zu einem Verkehrsunfall gekommen sei, bei dem ein 18 Jahre alter E-Scooterfahrer aus Wolfsburg verletzt wurde.

Als die Polizei vor Ort erschien meldeten sich Zeugen, die beobachtet hatten, wie der junge Mann mit seinem E-Scooter den Hehlinger Kreisel in Richtung Reislingen durchfuhr und ohne Fremdeinwirkung mehrfach zu Fall kam. Dabei zog er sich Verletzungen zu, war zudem zeitlich und örtlich völlig desorientiert, woraufhin die Zeugen den Rettungsdienst benachrichtigten.

Bei der nun folgenden Verkehrsunfallaufnahme durch die Polizei stellten die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des 18-Jährigen fest. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab stattliche 3,27 Promille!

Da der junge Mann zur medizinischen Behandlung durch den Rettungswagen ins Klinikum verbracht wurde, wurde ihm dort durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen.

Den 18-Jährigen erwartet nun ein Verfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Er ist der sechste Verkehrsteilnehmer der sich in die Reihe der stark alkoholisierten Verkehrsteilnehmer einordnet, welche die Polizei binnen nur drei Tagen im Wolfsburger Stadtgebiet registrierte.

Bereits von Sonntagmorgen bis Montagabend wurden bei insgesamt fünf Verkehrsteilnehmer Alkoholisierungsgrade von 1,57 Promille bis 2,33 Promille gemessen (wir berichteten).

Rückfragen bitte an:

Polizei Wolfsburg
Thomas Figge
Telefon: +49 (0)5361 4646 204
E-Mail: [email protected]


Original-Content von: Polizei Wolfsburg, übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/485524