Wien: Keine Belege, dass Kinder mit Lungenpilzinfektion im Krankenhaus liegen, weil sie eine Maske trugen

In Sozialen Netzwerken wird zehntausendfach die Behauptung verbreitet, in Wien lägen Kinder im Krankenhaus, weil sie durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) eine Lungenpilzinfektion erlitten hätten. Wiener Krankenhäuser dementieren...

Wien: Keine Belege, dass Kinder mit Lungenpilzinfektion im Krankenhaus liegen, weil sie eine Maske trugen
In Sozialen Netzwerken wird zehntausendfach die Behauptung verbreitet, in Wien lägen Kinder im Krankenhaus, weil sie durch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes (MNS) eine Lungenpilzinfektion erlitten hätten. Wiener Krankenhäuser dementieren das. Laut Experten ist eine solche Infektion durch das Tragen eines MNS zudem nicht möglich.